Freiburg: Polizeibericht vom 28.6.2013

Freiburg
Polizei- Meldungen

Eschbach,

Tresor gestohlen

Mehrere Tausend Euro erbeutet

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht zum Freitag ein Umzugsunternehmen in der Freiburger Straße im Gewerbepark Breisgau heimgesucht. Der Täter hebelte ein Fenster auf, um in einen Büroraum im Erdgeschoß zu gelangen. Dort stahl der Unbekannte einen etwa 80x40x40 Zentimeter großen Tresor. Im Tresor befanden sich mehrere Tausend Euro Bargeld.

Der Polizeiposten in Heitersheim bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 07634/50710.

Freiburg – Stühlinger,

Zeugenaufruf: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Fahrradfahrerin

Kollision zwischen Pkw und Fahrrad beim Abbiegen

Am 26.06.2013 kam es um 14:45 Uhr an der Kreuzung Eschholzstrasse / Egonstrasse zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einer Fahrradfahrerin. Hierbei stürzte die 47jährige Fahrradfahrerin und wurde leicht verletzt.

Die Autofahrerin des weiß-schwarzen BMW-Mini befuhr zuvor die Egonstrasse stadtauswärts und bog daraufhin nach links in die Eschholzstrasse ein, wo es zur Kollision mit der Fahrradfahrerin kam.

Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei unter 0761 – 8824371 in Verbindung zu setzen.

Freiburg – Rieselfeld,

Rollerfahrerin kollidiert mit Baum

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Am 28.06.2013 kommt es gegen 11.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Rollerfahrerin verletzt wurde. Die 20jährige Rollerfahrerin fuhr von Freiburg Richtung Opfingen und kam aufgrund bislang unklarer Ursache von der Fahrbahn ab. In der Folge kollidierte sie mit einem neben der Fahrbahn befindlichen Baum und kommt auf dem dortigen Rad-/Fußweg zum Liegen.

Glücklicherweise trug sie nach aktuellem Sachstand keine Frakturen davon und hatte auch ordnungsmäß bei der Fahrt einen Helm getragen. Sie wurde allerdings dennoch zur Behandlung in die Universitätsklinik gebracht.

Die Verkehrspolizei Freiburg bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen machen können sich unter 0761 – 8824371 zu melden.

Titisee-Neustadt,

Fahrraddiebstahl

Entwendetes Fahrrad wurde aufgefunden und observiert

Ein in der Nacht vom 19./20.06.2003 in Titisee trotz Sicherung entwendetes Mountain-Bike

konnte am Morgen des 28.06.2013 von Beamten des Polizeiposten Hinterzarten am Bahnhof Titisee, mit einem neuen Schloss gesichert aufgefunden werden. Im Rahmen einer anschließenden Observation konnte ein 48-Jähriger vorläufig festgenommen werden, der das Fahrrad aufschloss, um es zu benutzen.

Breisach,

Unfall

Abkommen von der Fahrbahn

Beim Abzweigen von der Landesstraße 104 in die Hafenstraße kam am 27. Juni 2013, gegen 22.10 Uhr, eine Pkw-Lenkerin nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über die Verkehrsinsel und kollidierte mit einem dort installierten Verkehrszeichen. An diesem entstand Sachschaden, ebenso am Pkw, dessen Ölwanne aufgerissen wurde. Es musste eine Spezialfirma zur Fahrbahnreinigung eingesetzt werden.

Tititsee-Neustadt,

Unfallflucht

Lenzkirch, Zweiradfahrer verletzt, – Zeugen gesucht 

Am Mittwoch, dem 26.06.2013, gegen 23.30 Uhr, befuhr ein 22jähriger Mann mit einem Kleinkraftrad die Schwarzwaldstraße in Lenzkirch und wollte nach rechts in die Freiburger Straße einbiegen. Auf der Kreuzung wurde er von einem Autofahrer “geschnitten” und kam zu Fall. Er wurde leicht verletzt – am Moped entstand ein Schaden von ca 500,- Euro.

Der Fahrer des unfallbeteiligten Autos, eines auffälligen dunkler Mercedes mit abgedunkelten Scheiben und einer sehr lauten Auspuffanlage, fuhr weiter, ohne sich um den gestürzten Mann zu kümmern. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Titisee-Neustadt unter Tel 07651 93360 in Verbindung zu setzen.

Ihringen,

Unfallflucht

Am 27. Juni 2013 ereignete sich gegen 19.30 Uhr in der Bachenstraße in Ihringen ein Verkehrsunfall. Hier hatte eine Pkw-Fahrerin ihr Fahrzeug auf einem Parkplatz abgestellt, ihr Sohn wartete im Fahrzeug. Dieser verspürte plötzlich einen Ruck am Fahrzeug und sah, als er nach hinten schaute, dass eine andere Verkehrsteilnehmerin mit ihrem Fahrzeug gegen den Pkw gefahren war. Sie kümmerte sich jedoch nicht um den angerichteten Schaden, sondern fuhr davon.

Weil der Junge das Kennzeichen notieren konnte, konnte die Unfallverursacherin schnell festgestellt werden. Der verursachte Fremdschaden belief sich auf zirka 500 Euro.

Neuenburg,

Einbruch in Autohaus

Rote Cross-Maschine gestohlen

Unbekannte brachen in der Nacht zum Freitag, zwischen 05.00 und 06.00 Uhr, in ein Autohaus in der Fischerstraße ein. Die Täter hebelten mit brachialer Gewalt die Tür zum Verkaufsraum auf und entwendeten aus der Werkstatt eine nicht zugelassene Cross-Maschine der Marke Honda, Typ CR 250, Farbe rot, im Wert von etwa 3000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Neuenburg unter Tel. 07631/748090 entgegen.

(Quelle: PD Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here