Freiburg: Polizeibericht vom 22.5.2013

Freiburg
Polizei- Meldungen

Neuenburg,

Lkw mit Kran gestohlen

Zeugenaufruf!  Zeugen und Hinweise zum Lkw-Diebstahl gesucht

Lkw mit Kran  gestohlen
Foto: Polizei

Unbekannte entwendeten am Dienstag, 21. Mai, im Zeitraum zwischen 11.00 Uhr und 16.00 Uhr einen weißen Fiat Ducato mit Pritschenaufbau aus dem Hinterhof einer Schlosserei in Neuenburg.

Das Fahrzeug war in der Otto-Hahn-Straße unverschlossen abgestellt worden. Da der Originalschlüssel im Zündschloss steckte, wurde es dem oder den Fahrzeugdieben leicht gemacht.

Jetzt sucht die Polizei nach dem Fahrzeug und den Tätern. Der Lkw mit FR-Zulassung ist auffällig mit einem roten Lastenkran bestückt. Möglicherweise wird das Fahrzeug in den nächsten Tagen für weitere Straftaten wie zum Beispiel dem Diebstahl von hochwertigem Buntmetall genutzt.

Hinweise nimmt die Polizei in Neuenburg, unter Tel. 07631-748090, entgegen.

Vogtsburg,

Unfall mit Unfallflucht

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ereignete sich gegen Mitternacht in Vogtsburg ein Verkehrsunfall. Hier befuhr ein Pkw-Fahrer die Straße Hinterkirch und bog anschließend in die Castellbergstraße ein. Hierbei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem auf dem rechten Fahrstreifen geparkten Fahrzeug.

Der Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Das Fahrzeug konnte jedoch im weiteren Verlauf in einem Hof festgestellt werden. Die Unfallspuren korrespondierten mit den Schäden am geparkten Fahrzeug. Die Schadenshöhe an beiden Fahrzeugen beträgt etwa 3.500 Euro.

Ihringen,

Trunkenheit im Verkehr

Verkehrskontrolle

Am 22. Mai 2013 kontrollierte eine Streife des Polizeireviers Breisach um zwei Uhr in der Eisenbahnstraße in Ihringen einen Pkw. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass der Fahrer nach Alkohol roch. Bei einem Atemalkoholtest wurde ein Wert von über einem Promille gemessen. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Die Fahrerlaubnis wurde in Verwahrung genommen und der Mann wird angezeigt.

Heitersheim K4941,

Unfall – Anhänger übersehen

Pkw-Lenker übersah offensichtlich einen Traktoranhänger und verletzte sich schwer

Auf der K 4941 zwischen Heitersheim und der L134 ereignete sich am Montagmorgen, 20. Mai, gegen 08.00 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Traktor. Der Fahrer des Traktors nebst Anhänger bog mit seinem Fahrzeug nach links auf einen Feldweg ab. Ein nachfolgender Pkw-Lenker hatte offensichtlich den Anhänger übersehen und kollidierte mit diesem.

Der Pkw wurde nach Links auf das angrenzende Feld geschleudert. Der 57-jährige Fahrzeugführer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in eine Klinik gefahren werden. Lebensgefahr bestand glücklicherweise nicht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von über 30.000 Euro.

(Quelle: PD Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here