Freiburg: Polizeibericht vom 22.11.2012

Freiburg
Polizei- Meldungen

22.11.2012

Freiburg: B31 – Breitnau

Nach LKW-Unfall 500 Liter Diesel ausgelaufen

Heute  gegen 14.20 Uhr, ereignete sich ein Lkw-Unfall auf der B 31 im Bereich Breitnau. Bei einer Kollision mit dem Bordstein im Kurvenbereich der sog. “Mantikkurve” wurde der Tank des Lkw aufgerissen.

Mehr dazu…

Müllheim

Ohne Gurt

Alle Fahrzeuginsassen ohne Sicherheitsgurt unterwegs

Ohne Sicherheitsgurt war am Mittwochmittag, 21. November, in Müllheim eine Familie in ihrem Pkw unterwegs. Einer Streifenbesatzung war gegen 15.30 Uhr in der alten Poststraße aufgefallen, dass alle vier Fahrzeuginsassen keinen Sicherheitsgurt angelegt hatten. Weder Fahrer, Beifahrerin noch die beiden Kinder auf dem Rücksitz waren somit geschützt.

Die Fahrzeuginsassen müssen nun mit Geldbußen von mindestens 110 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen. Bei einem Unfall ohne angelegtem Sicherheitsgurt kann es bereits bei niedrigen Geschwindigkeiten im schlimmsten Fall zu lebensgefährlichen Verletzungen kommen.

Kinder können diese Gefahr noch nicht einschätzen. Erwachsene werden daher angehalten, stets darauf zu achten, dass alle Fahrzeuginsassen während der Fahrt angegurtet sind.

Breisach

Wildunfall

Rehe auf der Fahrbahn

Sachschaden in Höhe von zirka 1.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am 22. November 2012, gegen 5.45 Uhr, auf der Landesstraße 104 bei Breisach ereignete. Hier querten drei Rehe die Fahrbahn, wobei eines von einem Pkw erfasst und getötet wurde.

Breisach

Einschleichdiebstahl

Täter flüchtet

Erneut wurde in einem Wohnhaus ein Mann angetroffen, der sich dort eingeschlichen hatte. Ähnlich gelagerte Vorfälle hatte es in jüngerer Zeit bereits in Eichstetten und Niederrimsingen gegeben (wir berichteten); diesmal ereignete sich der Vorfall in der Rimsinger Straße in Gündlingen.

Hier wurde am 21. November 2012, gegen 12.30 Uhr, in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses die Bewohnerin durch Geräusche aufmerksam und traf bei der Nachschau in einem Zimmer einen unbekannten Mann an, der sich an einer Kommode zu schaffen machte. Nach seiner Entdeckung flüchtete er aus der Haustüre. Wie sich später herausstellte, war aus einem Nachttisch Schmuck entwendet worden.

Der Täter wird als schlank, 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß und schwarzhaarig beschrieben. Bekleidet war er mit einer blauen Hose mit aufgesetzten Taschen und einem dunklen Oberteil.

Das Polizeirevier Breisach bittet unter der Rufnummer 07667/9117-0 um Hinweise.

Müllheim

Einbrecher gefasst

Einbrecher wollte in Firma einsteigen, wurde ertappt und flüchtete – Polizei fasst den Täter kurze Zeit später

In der Moltkestraße in Müllheim versuchte am Mittwoch, 21. November um kurz nach 20 Uhr ein 39-jähriger Mann in ein Firmengebäude einzudringen. Der polizeibekannte Mann wollte über ein gekipptes Fenster einsteigen. Auf sein Vorhaben von einem Zeugen angesprochen flüchtete der Einbrecher in östliche Richtung.

Beamte des Polizeireviers Müllheim konnten den Täter bereits wenige Minuten später in der Schwarzwaldstraße festnehmen. Der Mann wurde von Zeugen zweifelsfrei als Täter wiedererkannt.

March, L 116

Verkehrsunfall

Straßenverkehrsgefährdung

Das Polizeirevier Breisach sucht Zeugen für einen Verkehrsunfall, der sich am 21. November 2012, gegen 12.10 Uhr, auf der Landesstraße 116, zwischen March-Buchheim und March-Neuershausen, ereignete. Hier wurde eine in Richtung Neuershausen fahrende landwirtschaftliche Zugmaschine mit Anhänger von einem Pkw überholt.

Ein entgegenkommendes Fahrzeug musste deshalb auf den rechten Grünstreifen ausweichen. Im weiteren Verlauf schnitt das überholende Fahrzeug die Zugmaschine und es kam hierbei zur Kollision der rechten Fahrzeugseite des Pkws mit dem linken Vorderrad der Zugmaschine. Das überholende Fahrzeug, ein grüner Suzuki Swift, das vermutlich von einer älteren Frau gesteuert wurde, setzte seine Fahrt fort.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 07667/9117-0 entgegengenommen.

March

Wildunfall

Kollision zwischen Pkw und Reh

Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro entstand bei einem Wildunfall, der sich am 21. November 2012, gegen 7.25 Uhr, bei March-Holzhausen ereignete. Ein Pkw-Fahrer befuhr die Kirchstraße in Richtung Neuershausen, als kurz nach dem Friedhof ein Reh die Fahrbahn von links nach rechts überquerte und mit der vorderen rechten Fahrzeugseite kollidierte. Das Tier suchte nach dem Zusammenstoß das Weite.

Ihringen

Unfall

Verstoß gegen das Rechtsfahrgebot

Am 21. November 2012 kam es gegen 6.35 Uhr auf der L 114 bei Wasenweiler zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich zwei Fahrzeuge im Begegnungsverkehr streiften. Hierbei gingen jeweils die linken Außenspiegel sowie eine Seitenscheibe zu Bruch. Da sich die beiden gegenseitig beschuldigten, die rechte Fahrbahnseite nicht eingehalten zu haben, werden beide angezeigt.

Ihringen

Verkehrsunfall

Unerlaubt vom Unfallort entfernt

Am 21. November 2012 ereignete sich gegen 16.20 Uhr in Ihringen ein Verkehrsunfall. Eine Pkw-Fahrerin war in der Bachenstraße beim Ausparken mit einem anderen Fahrzeug kollidiert, welches an der Stoßstange beschädigt wurde. Obwohl der Vorgang von einer Zeugin beobachtet wurde und diese die Verursacherin auch auf den Unfall ansprach, entfernte sich diese unerlaubt vom Unfallort. Der Sachschaden betrug zirka 500 Euro; die Verursacherin wird angezeigt.

(Quelle: PD Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here