Freiburg: Polizeibericht vom 21.10.2013

Freiburg
Polizei- Meldungen

B 31 zwischen Löffingen und Unadingen,

83 Jahre alter Autofahrer aus Freiburg stirbt bei schwerem Unfall

 Zeugen gesucht!!!

Bei einem schweren Verkehrsunfall heute Vormittag, kam ein 83 Jahre alter Autofahrer aus Freiburg ums Leben. Weshalb der Mann in den Gegenverkehr geriet und dort mit einem LKW zusammen stieß, ist noch nicht geklärt. Die Verkehrspolizei Freiburg sucht dringend Zeugen. Telefon: 0761 / 882-4371.

Bei Unfall entstand Sachschaden in Höhe mehrerer Tausend EURO. Nach dem Unfall war die B 31 im Bereich der Unfallstelle für den Verkehr bis ca. 13:45 Uhr voll gesperrt. Es kam zu starken Beeinträchtigungen.

Titisee-Neustadt, OT Titisee,

Alkoholisierte Geisterfahrerin

Betrunkene „Geisterfahrerin“ befährt verbotswidrig die Ausfädelspur der Abfahrt Titisee Ost und  streift entgegenkommendes Wohnmobil

Am 20.10.2013, gegen 11.44 Uhr, befuhr eine Fahrzeugführerin mit ihrem Kleinwagen entgegen der Fahrtrichtung die Ausfädelspur der Abfahrt Titisee-Ost. In der Folge streift sie ein auf der Bundesstraße B 31 aus Richtung Freiburg entgegenkommendes Wohnmobil. Glücklicherweise wurde bei dem Vorgang keiner der Beteiligten verletzt. Ohne sich um den Sachschaden von über 10 000 Euro zu kümmern, entfernte sich die 34-Jährige unerlaubt von der Unfallstelle und flüchtete in Richtung Freiburg.

Im Rahmen der Fahndung konnte das Fahrzeug der Frau fast zwei Stunden später in Hinterzarten aufgefunden werden.

Bei der Überprüfung der Fahrerin wurde eine deutliche Alkoholbeeinflussung festgestellt, welche durch einen Alkomattest bestätigt wurde.

Der Frau wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Freiburg zwei Blutproben entnommen. Der Führerschein der Unfallverursacherin wurde beschlagnahmt.

Freiburg, Bissierstraße,

Junge Frau ausgeraubt

Zeugenaufruf der Freiburger Kripo; Telefon 0761/882-4884

Eine 28 Jahre alte Frau wurde am Sonntagabend, kurz vor 23.00 Uhr, beim Behördenzentrum an der Bissierstraße ausgeraubt.

Ein unbekannter Mann hatte sich der Frau genähert und ihr die Handtasche entrissen. Die Handtasche der jungen Frau wurde im Rahmen der Fahndung von der Polizei aufgefunden. Aus der Handtasche fehlte ein geringer Bargeldbetrag.

Beschreibung des Räubers

  • Männlich
  • Ca. 20 – 25 Jahre alt
  • Vermutlich Deutscher
  • Ca. 180 cm groß
  • Der unbekannte Räuber war zur Tatzeit dunkel gekleidet.

Erreichbarkeit der Polizei

Zeugen werden gebeten, sich im vorliegenden Fall mit der Kriminalpolizei Freiburg (0761/882-4884) in Verbindung zu setzen. Hinweise in dieser Sache nimmt auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

(Quelle: PD Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here