Freiburg: Polizeibericht vom 17.06.2015

Freiburg aktuelle Polizeimeldungen
Symbol-Foto: Polizei

Polizei Presse vom 17. Juni 2015

Freiburg
Polizei – Meldungen

Feldberg: Nach Motorradunfall – Vollsperrung der B317

Am Mittwoch, den 17.06.15 passierte gegen 12:40 Uhr eine 5er Motorradgruppe die B317 in Richtung Todtnau. Auf Höhe des Caritashauses kam ein Motorradfahrer vermutlich aufgrund von nichtangepasster Geschwindigkeit aus der Kurve. Der 23-jährige Motorradfahrer zog sich dabei schwere Verletzungen hinzu, sodass ein Helikopter benötigt wurde. Die B317 musste aus diesem Grund in beide Richtungen zwischen Feldberg-Passhöhe und Einmündung Feldberg-Bärental/B500 für ungefähr eine Stunde gesperrt werden.

Freiburg: Radfahrer stirbt nach Sturz – Zeugen gesucht

Ein 59-jähriger Radfahrer ist im Verlaufe des heutigen Vormittags (17.6.2015) in der Uniklinik Freiburg nach einem Sturz verstorben. Nach den Ermittlungen des Unfalldienstes des Polizeipräsidiums Freiburg war der Mann am Morgen alleine mit seinem Mountainbike auf dem Radweg entlang der Granadaallee in Richtung Mooswaldallee (in nordöstlicher Richtung) unterwegs, als er gegen 08.30 Uhr aus noch nicht bekannten Gründen eine Böschung hinunterstürzte und sich am Kopf verletzte. Ein kurze Zeit später vorbeifahrender Radfahrer leistete mit weiteren hinzukommenden Personen Erste Hilfe und verständigte den Notarzt. Der Mann wurde in die Uniklinik verbracht, wo er später verstarb. Nach Spurenlage ist ein medizinischer Notfall als Sturzursache nicht auszuschließen – die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalles und bittet diese, sich unter Tel. 0761/882-3100 beim Unfalldienst zu melden.

Müllheim: Eigentümer von Kindermountainbike und Dreiradroller gesucht

Bereits am vergangenen Mittwoch, 10. Juni, gegen 20.30 Uhr brachten zwei Kinder einen Roller und ein Kindermountainbike zur Polizei in Müllheim. Die beiden Gegenstände wurden vermutlich im Bereich des Brunnens am Bürgerhaus aufgefunden. Bei dem hochwertigen Kinderfahrrad handelt es sich um ein MTX in der Größe 20 Zoll, in den Farben grün-schwarz und einen rosafarbenen Kinder-Dreiradroller der Marke “Micro”. Da die Eigentümer bislang nicht ermittelt werden konnten, werden diese gebeten, die Gegenstände bei der Polizei in Müllheim, Tel. 07631-17880 abzuholen, da diese ansonsten als Fundsache an die Stadt abgegeben werden müssen.

(Quelle: PP Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT