Freiburg: Polizeibericht vom 13.4.2012

Freiburg
Polizei- Meldungen

Neuenburg-Grißheim: Feuer in der Friedhofskapelle

Kerzen und Flyer werden in der Kapelle mutwillig entzündet – Feuer breitet sich glücklicherweise nicht aus – kein Sachschaden

Aller Wahrscheinlichkeit nach hatten Kinder entweder am Dienstag, 10. April, oder Mittwoch, 11. April, in der Friedhofskapelle in Neuenburg Grißheim mit dem Feuer gespielt. In der Kapelle wurden sämtliche Kerzen am Kerzenständer sowie ausgelegte Papier Flyer in Brand gesetzt.

Auch auf dem Altar wurde mit Flyern ein Feuerchen gelegt. Glücklicherweise erlöschten die Brandherde von selbst und es entstand kein Sachschaden. Der Polizeiposten Neuenburg ermittelt und nimmt weitere sachdienliche Hinweise unter, Tel. 07631-748090, entgegen.

Müllheim: Fährräder beschädigt

Unbekannte beschädigten 12 Fahrräder in einem Fahrradkeller

Unbekannte machten sich in einem Fahrradkeller Am Pfannenstiel in Müllheim an mehreren Fahrrädern zu schaffen. Der oder die Täter waren dort in der Zeit von Sonntag, 08. April, bis Dienstag, 10. April zu Gange und hatten an mindestens 12 der dort abgestellten Fahrrädern die Hinterreifen abgestochen.

Die Polizei Müllheim bittet um Hinweise von Zeugen unter, Tel. 07631-17880.

Neuenburg: Farbschmiererei

Clubheim Am Wuhrloch mit Farbe besprüht

Mit Farbschmierereien wurde eine Hauswand des Handharmonikaclubs Am Wuhrloch verunstaltet. Der unbekannte Täter beschmierte in der Zeit von Freitag, 06. April, bis Montag, 09. April, die Westseite des Clubheims.

Es handelt sich bei der Schmiererei vermutlich um das eigene Logo des Täters. Am Gebäude entstand hierdurch Sachschaden im dreistelligen Euro Bereich. Der Polizeiposten Neuenburg ermittelt und bittet um Hinweise unter, Tel. 07631-7480

Heitersheim: Illegal Müll abgeladen

Unbekannter entledigt sich einer großen Menge Müll im “Wäldle” in Heitersheim

Die Polizei in Heitersheim sucht Zeugen nach einer illegalen Abfallbeseitigung im so genannten „Wäldele“ in Heitersheim. Der unbekannte Umweltsünder entsorgte vermutlich über die Osterfeiertage, im Zeitraum von Samstag, 07. April, bis Dienstag, 10. April, eine große Menge Abfall etwa 200 Meter nördlich der Malteserhalle in einer kleinen Bewaldung im Gewann Großfeld.

Bei den Abfällen handelt es sich um ein großes rotes Ölfass, ein blaues Kunststofffass mehrere Plastiksäcke und Altreifen. Die Fässer und Säcke waren gefüllt mit Gipsputzresten, alten Fahrzeugteilen, mit leeren Öl-, Farb- und Spritzmittelbehältnissen, Bekleidung, Elektronikschrott, Plastikmüll, Kosmetika und verdorbenen Lebensmitteln.

Aufgrund der Menge dürfte der Müll mit einem geeigneten, großen Fahrzeug oder auf einem Anhänger angekarrt worden sein. Der Polizeiposten Heitersheim bittet nun Zeugen, welchen die genannten Gegenstände zuvor an anderer Stelle aufgefallen sind, um sachdienliche Hinweise unter, Tel. 07634-50710.

Freiburg: Unfall – Wer hatte Rot?

Sachschaden, aber keine Verletzten. Zeugen gesucht

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagmorgen, gegen 09.00 Uhr, an der vielbefahrenen Kreuzung Lembergallee/Granadaallee in Freiburg. Eine Autofahrerin, 20 Jahre, war in südwestlicher Richtung unterwegs und wollte den Kreuzungsbereich geradeaus durchfahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem anderen Pkw.

Dessen Fahrer, 61 Jahre, war von der Granadaallee nach links in die Markwaldstraße abgebogen. An den beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 3.000 Euro, verletzt wurde niemand. Beide Fahrer behaupten, bei Grünlicht in die Kreuzung eingefahren zu sein.

Die Verkehrspolizei (Tel. 0761 / 882-4371) sucht nun Zeugen für den Unfall.

Freiburg: Roller stösst mit Auto zusammen, Rotlicht missachtet ?

Rollerfahrer verletzt, Zeugen gesucht

Unklar ist für die Ermittler der Verkehrspolizei, welcher der beiden Unfallkontrahenten am Freitagmittag beim ZO an der Schwarzwaldstrasse in Freiburg das Rotlicht missachtete, wodurch es zum Zusammenstoss kam.

Der Unfall hatte sich gegen 12.30 Uhr an der Ecke Schwarzwaldstrasse / Reischstrasse ereignet. Ein Rollerfahrer und ein Autofahrer waren an der ampelgeregelten Einmündung zusammengestossen.

Der 65 Jahre alte Rollerfahrer stürzte und verletzte sich und wurde in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Beide Fahrer gaben an, bei Grün gefahren zu sein. Hinweise bitte unter Tel. 0761 / 882-4371 an die Verkehrspolizei.

(Quelle PD Freiburg)

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here