Freiburg: Polizeibericht vom 05.09.2014

Freiburg aktuelle Polizeimeldungen
Symbol-Foto: Polizei

Polizei Presse vom 5. September 2014

Freiburg

Polizei – Meldungen

Friedenweiler, B31: Unfallflucht

Zeugenaufruf!!! Am Freitag, den 05.09.2014 gegen 06.30 Uhr ereignete sich nachfolgender Verkehrsunfall.nEine Autofahrerin fuhr mit ihrem roten Toyota Richtung Donaueschingen. Unmittelbar vor der Tankstelle Tamoil überholte sie einen auf der rechten Spur fahrenden dunkelgrünen Lkw. Plötzlich bemerkte sie einen Pkw, welcher auf der Gegenfahrbahn verbostwidrig überholte und frontal auf sie zukam. Die Toyota-Fahrerin wich nach rechts aus, um eine Kollision zu vermeiden und kollidierte hierbei mit dem auf der rechten Fahrbahn befindlichen Lkw. Der Lkw bemerkte die Kollision vermutlich nicht und fuhr weiter, der verursachende Pkw entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Das Polizeirevier Titisee-Neustadt bittet um Zeugenhinweise unter Tel: 07651 9336-0.

Freiburg Stühlinger: Zeugenaufruf nach Unfall

Verkehrsunfall Höhe Ochsenbrücke: Am 04.09.2014 ereignete sich im Bereich der Eschholzstraße / Autobahnzubringer-Zubringer ein Verkehrsunfall. Der Radfahrer befuhr die Eschholzstraße kurz nach 17:00 Uhr in südwestlicher Richtung. An der Ampel der Autobahnzubringer Zufahrt fuhr er mutmaßlich über rot und kollidierte mit dem die Zufahrt befahrenden Autofahrer eines silbernen Golfs. Der Radfahrer verletzte sich hierbei leicht.

Um den Ablauf aufzuklären bittet die Verkehrspolizei um Zeugenhinweise unter Tel: 0761-8823100.

(Quelle: PP Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here