Freiburg-Munzingen: Tuniberger Käsemarkt 2015

Foto: © Salzer-Deckert

Hofkäsereien, Winzer & Feinkostexperten…

Zum sechsten „Tuniberger Käsemarkt“ werden am 20. September 2015 wieder 26 Hofkäsereien und Winzer den Innenhof in Schloss Reinach mit Leben und Genuss füllen: Der 20. September 2015 gehört den Genießern: Zum sechsten Mal findet im Innenhof von Schloss Reinach in Freiburg Munzingen der „Tuniberger Käsemarkt“ statt. 26 Käsereien und Winzer aus der Region und aus den Italien, Österreich, Holland, Frankreich und der Schweiz stellen ihre Produkte vor und bieten sie zum Kauf an. „Der Käsemarkt, den wir 2010 ins Leben gerufen haben, ist mittlerweile längst eine schöne, lieb gewonnene Tradition für unser Haus geworden“, freut sich Hotelier René Gessler über den Erfolg der Veranstaltung: Jahr für Jahr besuchen mehrere Tausend Genießer den Markt. „In diesem Jahr wird der Markt internationaler denn je, wir haben einige ausgesuchte Überraschungen im Programm“, so Gesslers Fazit.

Denn: „Wein und Käse gehören zusammen wie der Topf und der Deckel“, so René Gessler weiter. „Und die Qualitäten, die wir hier auch in diesem Jahr wieder am Start haben, stimmen einfach“: 26 Hofkäsereien, Winzer und Feinkostexperten sind in Schloss Reinach am Start, wenn am 20. September um 11 Uhr der Markt beginnt, der wieder bis um 18 Uhr seine Pforten geöffnet haben wird. Bei den Winzern sind unter anderem die Munzinger Lokalmatadore vom Winzerverein Munzingen und zahlreiche weitere renommierte Weingüter aus der Region vertreten. Beliebte Spezialitäten wie „Stefans Käsekuchen“ vom Freiburger Münstermarkt und die Trüffelmanufaktur aus dem bayrischen Offingen runden das Marktangebot ab.

Im Mittelpunkt aber steht natürlich der Käse: So konnten als Aussteller in diesem Jahr neben einer ganzen Reihe lokaler Betriebe aus dem Schwarzwald die Schweizer Kult-Käserei Jumi aus Bern und aus Holland die preisgekrönten Käse- und Buttermanufaktur Sophiahoeve aus Warmond gewonnen werden: Jumi Bergkäse wird zum Beispiel vom Londoner Star- und Sternekoch Mikael Jonsson hoch gelobt und in der Küche seines Restaurants „Hedone“ verwendet. Und die Sophiahoeve gewannen in den Niederlanden in diesem Jahr einen Wettbewerb, aus dem ihre Produkte als bester Hofkäse des Landes hervorgingen.

Im Rahmenprogramm des Markts wird zudem um 15:00 Uhr ein Käseseminar angeboten werden: Unter dem Motto „Alles Käse oder was…“ werden zwei Käseexperten ihre unterschiedlichen Philosophien rund ums Thema Käse zwischen Slow Food und Käseindustrie vorstellen. Dazu gibt es Käsespezialitäten in zwei Durchgängen und die passenden Weine dazu!

Jeder Besucher ist außerdem eingeladen, an der Käseprämierung mit dem „Tuniberger Käsepokal“ beim „Tuniberger Käsemarkt“ teilzunehmen. Als Preise winken den Teilnehmern der Wahl zum Beispiel Wein- und Käsepräsente und Restaurantgutscheine von Schloss Reinach.

Der Eintritt zum Käsemarkt am 20. September von 11 bis 18 Uhr ist frei. Die Teilnahme am Käseseminar „Alles Käse oder was…“ kostet 30,- € incl. Weinbegleitung.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Schloss Reinach GmbH & Co. KG
René Gessler
St. Erentrudisstraße 12
79112 Freiburg-Munzingen
Tel.: 0049 (0) 7664- 407 0
Fax: 0049 (0) 7664-407 155
Mail: info@schlossreinach.de
Internet: www.schlossreinach.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here