Freiburg, Heuweiler: 2 Frauen bei Reitunfall schwer verletzt

Unfall: Scheuende Pferde in Heuweiler

Meldung vom 24.6.2013

Polizeiposten Gundelfingen ermittelt; Telefon 0761 / 5036590.

Kurz nach 15 Uhr kam es in Heuweiler, Lkrs. Breisgau-Hochschwarzwald, zu einem schweren Reiterunfall. Zwei erfahrene Reiterinnen, 22 und 23 Jahre alt, wurden dabei schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Zum Unfall kam es, als die zwei Reiterinnen mit ihren Pferden auf der Straße Kirchberg unterwegs waren und dort eine Koppel passierten. In der Koppel befanden sich mehrere Pferde, die auf die zwei Reiterinnen zugingen. Vermutlich deshalb gingen die Pferde der Reiterinnen durch und warfen die zwei jungen Frauen ab.

Beide verletzten sich schwer und mussten an der Unfallstelle von einem Notarzt versorgt werden. Die Verletzten befinden sich zur medizinischen Versorgung in Krankenhäusern.Während eines der Pferde bei der verletzten Reiterin stehen blieb und dann zum Stall gebracht wurde, lief das zweite Pferd von sich aus in den nahen Stall zurück.

Der Polizeiposten Gundelfingen bearbeitet den Reitunfall. Telefon: 0761 / 5036590.

(Quelle PD Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here