Freiburg: Erfolgreiche Bilanz der Messe marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN

8. Auflage der Messe marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN in Freiburg erfolgreich abgeschlossen

19.11.2012

  • Rund 12.000 Besucher sorgten für überdurchschnittliches Messeergebnis
  • Aussteller heben gute Besucherqualität hervor
  • Großes Interesse für „Handwerksunternehmer des Jahres“

Die Messe marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN ist am Samstag mit einem sehr guten Ergebnis zu Ende gegangen..

Die rund 80 Aussteller konnten bereits auf der Messe Ausbildungs- und Beschäftigungsverträge abschließen und hoben die gute Besucherqualität hervor: Die Interessenten kämen häufig sehr gut vorbereitet und mit genauen Fragen und Wünschen zur Messe, was die Qualität der Besucherkontakte besonders erfreulich mache. „Insgesamt hat unsere Messe in diesem Jahr noch einmal einen erfreulichen Satz nach vorn gemacht“, bilanzierte Veranstalter Manfred Kross am Samstag zum Messeausklang.

Und Projektleiterin Stefanie Salzer-Deckert ergänzte: „Vor allem der Freitag war was den Besucherandrang und die positive Rückmeldung seitens der Aussteller angeht einer der besten Freitage in unserer achtjährigen Geschichte.“ Neu und ebenfalls ein großer Erfolg war die Auszeichnung der „Handwerksunternehmer des Jahres“, die die Messe zusammen mit der Handwerkskammer Freiburg erstmals initiiert hat.

Zur Feier am Freitagabend kamen rund 100 Ehrengäste in die Messehalle. Freiburgs Sozial- und Kulturbürgermeister Ulrich von Kirchbach lobte die Preisverleihung als gelungenen Auftakt einer neuen Initiative, um ausgezeichnete Unternehmer in der Region bekannter zu machen und er betonte die Bedeutung von marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN als wichtigem Anlaufpunkt für alle, die neue Impulse für ihre Karriere oder den Berufseinstieg suchen.

Diese Einschätzung teilten auch die Aussteller: „Es war eine gute Messe für uns, bei der wir unsere ganze Bandbreite an Ausbildungsberufen vorstellen konnten“, sagte zum Beispiel Jasmin Lay, Ausbildungsleiterin an der Uniklinik Freiburg. „Wir rechnen nun als Folge der guten Beratungsgespräche auch mit zahlreichen Bewerbungen.“ Vielfach seien angehende Schulabsolventen mit ihren Eltern zur Messe gekommen, um sich gut vorbereitet über bestimmte Ausbildungsberufe im Detail zu informieren, bestätigte auch Recruiting Expertin Frauke Kramer von der Deutschen Bahn.

„Aber auch die Organisation und der Ablauf der Messe waren perfekt“ so Kramer weiter. „Die Messe war spitze für uns“, resümierte auch Human Resources Direktor Matthias Kirch vom Europa Park in Rust. „Ein Drittel der jungen Leute kam gleich mit der fertigen Bewerbung zu unserem Stand, die zwei Messetage waren ein echtes Highlight für uns als größten Arbeitgeber in der Region!“

Viel Zulauf konnte auch die Bundeswehr mit ihrem aufwändigen Stand samt Flugsimulator der Marine verzeichnen. „Unsere 10 Leute hier waren praktisch permanent im Gespräch, wir gehen hier mit einem sehr positiven Fazit raus“, so Bundeswehr Messeleiter Jürgen Kleinofen am Samstag kurz vor Hallenschließung.

Neu mit dabei war in diesem Jahr das Freiburger Unternehmen Micronas. Ausbildungsleiter Bernd Müller sprach abschließend von einer „guten Premiere“, und Wilfried Saur, Leiter Technische Ausbildung bei Litef in Freiburg, bestätigte: „Wir haben sehr gute Gespräche hier geführt“. Thomas Jäger von der Personalentwicklung bei der EDEKA Südwest brachte es auf den Punkt: „Von uns gibt es eine glatte „1“ für die Messe!“

Gute Noten gab es auch im Rahmenprogramm. So sagte der Freiburger Diplom Psychologe und Coach Hans-Georg Willmann nach einem seiner voll besetzten Vorträge, dass viele der Besucher gut vorbereitet und mit gezielten Fragen zu ihm gekommen wären.

„Die Besucher haben gut mitgemacht, ich bin begeistert vom Zulauf!“ Eine Erfahrung, die auch Oliver Heitz von der Paritätischen Wohlfahrtsschule in Hausach in der Ortenau teilte: „Diese Messe hat sich gut entwickelt, wir hatten hier in diesem Jahr sicher 40 bis 50 interessante Einzelgespräche mit potenziellen Bewerbern!“

marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN wird am 15. und 16. November 2013 das nächste Mal stattfinden.

www.marktplatzarbeit.de

Mails und Ansprechpartnerin für weitere Rückfragen:
stefanie.salzer-deckert@marktplatzarbeit.de

(Quelle: Pressebüro Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here