Freiburg: Brand in der Uniklinik

brand
Bild: Regiorebellen

Freiburg – Uniklinik: Am Sonntagmorgen, den 5.1.2014, kurz vor 6 Uhr, wurde entdeckt, dass in der Wäscherei der Uniklinik Freiburg, ein Brand ausgebrochen war.

Feuerwehr hat Großbrand schnell unter Kontrolle

Freiburg: Rund 65 Feuerwehrleute eilten zum Einsatzort.  Mit schwerem Atemschutz gingen die Einsatzkräfte gegen den Brand vor. Neben den auflodernden Flammen die es galt unter Kontrolle zu bringen, hatte sich auch dichter Rauch gebildet, der einen weiteren Feuermelder im Klinikbereich auslöste.

Durch die Unterstützung eines zweiten Löschzugs, konnte auch dieser Bereich der Uniklinik entraucht werden. Die Feuerwehr Freiburg, wurde desweiteren durch mehrere Wachabteilungen und zusätzliche freiwillige Abteilungen am Einsatzort unterstützt.  Der Brand war innerhalb einer knappen Stunde unter Kontrolle und gegen 07:06 Uhr war das Feuer dann gelöscht.

Der Verkehr wurde während der Brandbekämpfung umgeleitet.

Brandursache unklar

Vermutet wird, dass der Brand im Bereich der Mangelstraße ausgebrochen ist. Auch ein technischer Defekt kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Der Brandort wurde bis zur Ermittlung der Brandursache durch einen Sachverständigen routinemäßig von der Polizei beschlagnahmt, so ein Sprecher der Polizei.

Hoher Sachschaden

Wäscherei der Uniklinik Freiburg vorerst nicht nutzbar

Bei dem Brand entstand hoher Sachschaden im sechsstelligen Bereich und die Wäscherei wird für einige Zeit nicht zur Verfügung stehen. In der Wäscherei der Uniklinik Freiburg, werden täglich rund 14 Tonnen Wäsche gewaschen, wovon allein rund 12 Tonnen von der Uniklinik selbst anfallen.

Hier gilt es nun Zügig Ersatz zu finden, was auch logistisch eine große Herausforderung darstellt, so Kliniksprecher Stefan Waschow. Zu Problemen mit der Wäscheversorgung wird es in der Uniklinik durch den Brand jedoch nicht kommen, da es in Freiburg genügend Ausweichmöglichkeiten gibt, so Waschow weiter.

Der Klinikbetrieb wurde durch das Feuer nicht beeinträchtigt

Zum Glück kam bei dem Brand kein Patient zu Schaden und es wurde niemand verletzt. Auch der Betrieb innerhalb der Universitätsklinik wurde während der Löscharbeiten nicht beeinträchtigt.

Die weiteren Ermittlungen zum Brand, führt der Polizeiposten Freiburg-Stühlinger Tel.: 0761 29688-0.

(Quelle: PP Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here