Emmendingen, Waldkirch: Polizeibericht vom 5.11.2015

Polizei Presse Melungen der Polizei Emmendingen Waldkirch
Foto Polizei Emmendingen

Polizei Presse vom 05. November 2015

Bereich Emmendingen

Heute keine Meldungen

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Pannenfahrzeug auf der B 294

Am Mittwoch, um 21.40 Uhr, wurde der Polizei ein Pannenfahrzeug auf dem Seitenstreifen der B 294, Höhe Suggental, gemeldet. Eine zur Verkehrsabsicherung herbeigeeilte Streifenbesatzung musste vor Ort feststellen, dass beide Vorderreifen des Pkw bis auf die Stahlkarkassen abgefahren waren und aus einem der Reifen  bereits Luft austrat, was auch ursächlich für die “Panne” war. Nur glücklichen Umständen war es zu verdanken, dass es zu keinem Unfall gekommen war. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Dessen Fahrer wie auch der Fahrzeughalter gelangen nun zur Anzeige.

Waldkirch: Vorsicht, Trickdieb vor Sparkasse

Waldkirch – Trickdiebstahl – Polizei sucht Zeugen! Am Mittwochmorgen bat ein bislang unbekannter männlicher Täter in der Damenstraße eine ältere Frau, die gerade die Sparkasse verlassen hatte, um das Wechseln einer 1-Euro-Münze. Nach dem Wechselvorgang musste die Dame feststellen, dass 230 Euro aus ihrer Geldbörse gestohlen worden waren. Die Polizei bittet bei derartigen Vorgängen um äußerste Wachsamkeit gegenüber fremden Personen. Zeugen, die die Situation möglicherweise beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Waldkirch, Tel. 07681/4074-0, in Verbindung zu setzen.

Waldkirch: Unfall, Mann schockt Radfahrerin

Rätselhafter Vorfall: Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich bereits am Montag, 21. September 2015, gegen 10.30 Uhr, im Bereich des Promenadenweges entlang der Elz (“Batzenhäusle”) ein bislang noch rätselhafter Vorfall: Einer Radfahrerin, die vom “Langmursteg” Höhe Fischermatte kommend nach rechts abbog und in Richtung Emmendinger Straße fuhr, sprang unvermittelt eine männliche Person aus einem Gebüsch heraus direkt vor das Fahrrad und riss beide Arme nach oben.

Die Frau erschrak derart, dass sie nicht mehr bremsen und ausweichen konnte. Sie streifte den unbekannten Mann, blieb mit der Schulter hängen und stürzte zu Boden. Dabei verletzte sie sich nicht unerheblich. Der Mann flüchtete. Da dies möglicherweise kein Einzelfall gewesen sein könnte, bittet die Polizei unter der Telefonnummer 07681/4074-0 um Hinweise, die in irgendeiner Weise mit dem Vorfall im Zusammenhang stehen könnten.

(Quelle: PP Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here