Emmendingen, Waldkirch: Polizeibericht vom 3.11.2015

Polizei Presse Melungen der Polizei Emmendingen Waldkirch
Foto Polizei Emmendingen

Polizei Presse vom 03. November 2015

Bereich Emmendingen

Emmendingen: Unfallflucht beim Festplatz

Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer fuhr am Montag, im Zeitraum zwischen 8.45 Uhr und 16.30 Uhr, auf dem Parkplatz beim Festplatz an der Karl-Bautz-Straße einen dort geparkten Mercedes-Benz an. Am geschädigten Fahrzeug entstand auf der Fahrerseite Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Emmendingen unter Telefon 07641/5820 entgegen.

Emmendingen: Unfallflucht an Allerheiligen

Emmendingen-Windenreute: Während der Dauer von etwa einer Stunde hat ein noch unbekannter Fahrzeuglenker am Sonntag (Allerheiligen) zwischen 12.30 Uhr und 13.30 Uhr einen vor der Zufahrt zum Friedhof in der Bergstraße geparkten Pkw, Marke Mazda, angefahren. Der oder die Unfallflüchtige hat an jenem Fahrzeug hinten links einen Sachschaden von ca. 1500 Euro hinterlassen und ist weggefahren. Sachdienliche Hinweise zur Ermittlung des Verursachers nimmt das Polizeirevier unter Tel. 07641/5820 entgegen.

Bereich Waldkirch

Waldkirch-Kollnau: Unfallflucht mit Sachschaden

Am Dienstagmorgen, im Zeitraum von 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr, wurde ein ordnungsgemäß geparkter Ford Fiesta auf den Parkplätzen des Kollnauer Ärztehauses, Kollnauer Straße, beim Rangieren im Heckbereich beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise bitte an das Polizeirevier Waldkirch, Telefon 07681/4074-0.

Waldkirch: Feuerwehreinsatz, betrunken gekocht & eingeschlafen

Verkohltes Essen löst Brandalarm aus: Nach gemeldeter Rauchentwicklung am Montagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, aus einem Hochhaus der Ignaz-Bruder-Straße in Waldkirch, eilten zahlreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr, DRK und Polizei an die Einsatzstelle. Nach der Wohnungsöffnung durch die Feuerwehr trafen Polizeibeamte auf den sehr stark alkoholisierten Bewohner. Dieser hatte sich eine im Nachhinein nicht mehr bestimmbare Mahlzeit im Backofen der Küche zubereiten wollen, war dabei aber offenbar infolge des hohen Alkoholgenusses eingeschlafen. Der Mann musste vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht werden. Sachschaden entstand nicht.

(Quelle: PP Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here