Emmendingen, Waldkirch: Polizeibericht vom 28.10.2014

Polizei Presse Melungen der Polizei Emmendingen Waldkirch
Foto Polizei Emmendingen

Polizei Presse vom 28. Oktober 2014

Bereich Emmendingen

Teningen: Seniorin zuhause beraubt

Teningen-Nimburg – 80-jährige Frau beraubt, unbekannter Täter erbeutet geringen Bargeldbetrag: Am Montagvormittag (27.10.2014), gegen 10.45 Uhr, betrat ein bisher unbekannter Mann ein zu diesem Zeitpunkt unverschlossenes Anwesen in der Kaiserstuhlstraße im Teninger Ortsteil Nimburg. Der Mann packte die alleine im Haus anwesende 80-jährige Frau im Genick, dirigierte sie durch ihre Wohnung und verlangte nach Bargeld. Der Täter verließ das Haus mit einem geringen Geldbetrag. Die Frau wurde durch das Festhalten leicht verletzt. Die Tat wurde erst am Nachmittag bekannt.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 30 Jahre alt, etwa 170 – 175 cm groß, normale Statur, hellhäutig – aber leicht bräunliche Gesichtsfarbe, dunkel gekleidet. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt, wem im Bereich der Kaiserstuhlstraße ein Mann mit der abgegebenen Personenbeschreibung oder andere verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind.

Bereich Waldkirch

Denzlingen: Strom abgestellt

Am Montag, gegen 12:00 Uhr, fiel in Denzlingen, im Bereich der Berliner Straße 25, für einige Haushalte für etwa zweieinhalb Stunden der Strom aus. Vermutlich war es ein Fahrzeug, das beim Rangieren im Einmündungsbereich einen Stromkasten touchiert hat. Zwar sind an diesem äußerlich kaum Beschädigungen erkennbar, jedoch hat eine erste Inaugenscheinnahme durch einen Fachmann ergeben, dass der Kasten am Fundament und im Inneren derart beschädigt wurde, dass Sicherungen “durchgebrannt” sind. Wer sachdienliche Hinweise in diesem Zusammenhang geben kann, möge sich bitte mit der Polizei in Waldkirch in Verbindung setzen. Telefon: 07681 4074-0.

(Quelle: PP Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here