Emmendingen, Waldkirch: Polizeibericht vom 16.10.2014

Polizei Presse Melungen der Polizei Emmendingen Waldkirch
Foto Polizei Emmendingen

Polizei Presse vom 16. Oktober 2014

Bereich Emmendingen

Emmendingen: Unfall

Unachtsam angefahren – hoher Schaden: Zu einem Verkehrsunfall mit 6000 Euro Sachschaden kam es am Mittwochvormittag, gegen 9 Uhr, in der Karl-Friedrich-Straße. Eine 26-jährige Autofahrerin war mit ihrem Kleinwagen vom Fahrbahnrand angefahren und hatte dabei ein anderes Auto übersehen, welches in gleicher Höhe stadtauswärts gefahren war.

Endingen: Auto übersehen

Blechschaden: Beim Ausparken auf dem Parkplatz beim Bahnhof hat am Mittwochmorgen, kurz nach 7 Uhr, ein 54-jähriger Autofahrer den dahinter stehenden Wagen eines anderen Autofahrers übersehen. Bilanz dieser Unaufmerksamkeit war ein Blechschaden in Höhe von 4000 Euro.

Emmendingen: 14-jähriger angefahren

Unachtsam die Fahrbahn betreten: Polizei und DRK fuhren am Mittwoch, gegen 7.25 Uhr, zu einem Verkehrsunfall in der Hochburger Straße. Hier war ein 14-jähriger Junge aus noch unbekannten Gründen plötzlich auf die Fahrbahn getreten und war gegen die Seite eines gerade vorbeifahrenden Personenwagens gestoßen. Durch den Aufprall zog sich der Junge Verletzungen zu, die im Emmendinger Kreiskrankenhaus behandelt wurden. Die Polizei ist noch dabei, Detailfragen zum Unfallhergang zu klären.

Bereich Waldkirch

Heute keine Meldungen

(Quelle: PP Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here