Emmendingen, Waldkirch: Polizeibericht vom 07.07.2015

Polizei Presse Melungen der Polizei Emmendingen Waldkirch
Foto Polizei Emmendingen

Polizei Presse vom 7. Juli 2015

Bereich Emmendingen

Bahlingen: Unfallflucht unter Alkohol

Betrunkener Radfahrer rammt Auto: Deutlich alkoholisiert haben Polizeibeamte am Montagabend einen betagten Radfahrer zuhause angetroffen, der nach Zeugenangaben gegen 20:30 Uhr in der Straße Hirschmatten einen geparkten Wagen angefahren hatte. Obwohl durch den Aufprall ein Schaden von etwa 1000 Euro entstanden war, fuhr der Fahrradfahrer in Schlangenlinien nach Hause.

Reute: Unfall beim Abbiegen

Am 06.07.2015, gegen 13:20 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einem Roller und – einem Pkw-Fahrer.  Der 21-jährige Rollerfahrer bog bei seiner Fahrt in östlicher Richtung auf der Straße Hinter den Eichen im Bereich der abknickenden Vorfahrt in die Gartenstraße ein. In Höhe der Einmündung der Gartenstraße stieß er mit dem Pkw einer entgegenkommenden, bevorrechtigten Autofahrerin zusammen, wobei ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 500 Euro entstand.

Riegel: Unfall

Vorfahrtsregelung nicht beachtet: Ein Autofahrer fuhr am Montagmorgen, kurz vor 10:00 Uhr, von der Schulstraße in Richtung Hauptstraße. An der Einmündung wollte er nach links der Hauptstraße folgen. Hierbei beachtete er allerdings nicht die von rechts kommende, vorfahrtsberechtigte Pkw-Fahrerin. Es kam zur Kollision beider Beteiligter. An den beiden Autos entstand durch den Zusammenstoß ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Unfall – Drogen im Spiel

Unter Drogen Unfall mitverursacht: Am Montagnachmittag wollte ein älterer Herr in einer Kollnauer Nebenstraße ausparken. Im gleichen Moment beabsichtigte ein junger Autofahrer, diesen Vorgang nicht abzuwarten, sondern daran vorbeizufahren. Welche Umstände genau dafür sorgten, dass die beiden Fahrzeuge sich streiften, ermittelt die Polizei derzeit noch. Jedenfalls musste die Polizei beim vorbeifahrenden jungen Autofahrer Hinweise darauf feststellen, dass er aktuell unter dem Einfluss illegaler Drogen gestanden haben dürfte. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 2000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

(Quelle: PP Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here