Elzach/Oberwinden – Vorsicht Einbrecher

Am Montagnachmittag wurden gleich mehrere Geschädigte mit einer zumindest nicht alltäglichen Masche von Einbrechern konfrontiert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand betraten zwei Täter gegen 14.00 Uhr zunächst das Gebäude eines metallverarbeitenden Betriebes in Oberwinden (Gewerbegebiet Frohnacker) und drangen dort bis zur Umkleidekabine der Mitarbeiter vor. Sowohl an offenen als auch an verschlossenen Spinden versuchten die Täter ihr Glück. Einem mit Vorhängeschloss gesicherten Spind brach man kurzerhand auf. Die Täter hatten es auf Geldbörsen abgesehen. Gleich im Anschluss traten die gleichen Täter in der Seniorenwohnanlage St. Elisabeth in Elzach in Erscheinung. Nach gleichem Muster bediente man sich dort ebenfalls an Geldbörsen, welche in den Schränken des Umkleidraums des Personals deponiert waren.

Aufgrund guter Zeugenaussagen kann die Polizei derzeit sagen, dass die beiden männlichen Tatverdächtigen, beide zwischen 20 und 30 Jahre alt, mit einem hellen Kleinwagen mit ausländischem Nummernschild unterwegs waren.

Die beiden Taten wurden am Montagnachmittag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr verübt. Hinweise, welche zur Identifizierung der Einbrecher führen könnten, erbittet der Polizeiposten Elzach, Telefon 07682/909196
(Quelle-Polizeidirektion Emmendingen-Öffentlichkeitsarbeit)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here