Biederbach, B294: Tödlicher Unfall zwischen VW-Bus & Reisebus

unfall biederbach b294 busfahrer tödlich verletzt
Tödlicher Verkehrsunfall auf dr B 294 bei Biederbach - Symbolbild © Regiorebellen/Polizei

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B294 bei Biederbach – Folgemeldung

Der 76-jähriger Lenker eines VW Busses befuhr die B295 bei Biederbach-Heidenacker talwärts und kam in einer langgezogenen Rechtskurve, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, zu weit nach links. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Reisebus (wir berichteten). Der Unfallverursacher wurde hierbei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Im Reisebus, welcher zum Unfallzeitpunkt mit 42 Personen besetzt war, wurden bei der Kollision der Fahrer und weitere fünf Insassen leicht verletzt. Die Fahrgäste konnten ihre Fahrt in einem Ersatzbus fortsetzen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 50.000 Euro.

Die Sperrung konnte, nachdem die Fahrzeuge geborgen und die Fahrbahn gereinigt worden war, gegen 22:30 Uhr wieder aufgehoben werden. Im Einsatz waren mehrere Streifenbesatzungen der Polizei sowie die Feuerwehren Mühlenbach und Elzach, das THW Biberach und die Straßenmeisterei Waldkirch. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungshubschrauber, zwei Notärzten und vier RTW vor Ort.

Hinweise zum Unfallgeschehen nimmt die Verkehrspolizei Freiburg unter: 0761/882-3100 entgegen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here