Amercan Football verstehen – die Basics

american football
Bild von Keith Johnston auf Pixabay

American Football – die Grundregeln

american football stadion
Bild von chivvo26 auf Pixabay

Das NFL– Finale, besser als Superball bekannt, ist jenes Ereignis, bei dem in den USA fast schon Ausnahmezustand herrscht. Ein TV-Spot kostet da schon mal 5 MIO. USD, bei rund einer Milliarde TV-Zuschauen und die Wasserwerke stoßen an ihre Grenzen, wenn alle zur selben Zeit in der Pause auf Toilette gehen. Der Superball hat somit weltweit die höchsten Einschaltquoten. Schaut man sich zum ersten Mal so ein Spiel an, ist es mühselig zu verstehen, was sich auf dem Platz abspielt.

Um das zu verstehen und sich ein Spiel mit Genuss ansehen zu können, lohnt es sich, wenigstens die Grundregeln zu kennen. In den USA, nimmt American Football übrigens, mindestens den selben Stellenwert ein, wie in Europa der Fußball, kein Wunder also, dass währen bei uns auf Fußballergebnisse gewettet wird, in den USA, die american football wetten ganz vorne im Ranking liegen.

Die Grundregeln

Bei der US-amerikanischen Sportart Football, handelt es sich um eine Mannschaftssportart, bei der es um zu gewinnen darum geht, die meisten Punkte zu erzielen. Dabei muss das jeweilige Team, den Ball in die Endzone der gegnerischen Mannschaft “tragen”. Im Gegensatz zu z.B. Fußball, darf der Ball nicht einfach zur sogenannten Endzone geworfen werden, sondern muss tatsächlich von einem Spieler, dort hin getragen werden.

Jeder Spieler einer Mannschaft, ist sowohl offensiv, wie auch defensiv-Spieler. Seine Rolle wechselt, je nachdem, ob seine Mannschaft gerade als Offensive oder Defensive agiert. Spiel ausführend = Offensive – während die verteidigende Mannschaft die Defensive bildet.

Die Offensive hat 4 Versuche, den Ball entweder bis in die Endzone zu tragen, oder aber mindestens 10 Yard weit ( 1 Yard entspricht exakt 91,44 Zentimetern). Schafft es das Team, den Ball mindestens 10 Yard weit zu tragen, oder einem Mannschaftskollegen der sich im 10-Yard – Bereich aufhält zu zuwerfen, hat die Mannschaft erneut 4 Versuche. Zwischen den einzelnen Spielzügen, dürfen maximal 40 Sekunden liegen.

Schafft es die Mannschaft nicht, den Ball in die Endzone zu tragen, oder innerhalb der 4 Versuche die 10-Yard Grenze zu überwinden, wird gewechselt. Die vorherige Offensiv-Mannschaft, ist dann zur Defensiv-Mannschaft, während die vorherige Defensiv- Mannschaft zur Offensiv-Mannschaft wird. Um in die Endzone zu gelangen, gibt es verschiedenen Taktiken, doch dazu später mehr.

Eine Mannschaft besteht aus 11 Spielern auf dem Feld, die während des Spiels beliebig oft, vom Coach ausgetauscht werden können.

Das Spielfeld

Das American Football Spielfeld ist 120 Yards lang und und 53 Yards breit. Damit endet allerdings auch schon die optische Gemeinsamkeit in Form eines Rechtecks, zu einem klassischen Fußballfeld.

Ein Football-Feld besteht aus zwölf, je 10 Yard langen Zonen, wobei die jeweilig 12te Zone die Endzone ist.

Begrenzt wird das Spielfeld durch die Seitenlinien. Ebenfalls dort zu finden ist die Bench Area: Hier dürfen sich Coach und Spieler, anders wie beim Fußball, jedoch nicht aufhalten. Der Bereich ist der sogenannten Chain Crew und anderen Offiziellen vorbehalten. Berührt, oder betritt ein Spieler während des Spiels die Sideline, ist im Gegensatz zum Fußball, der Ball bereits im AUS.

Die Chain Crew, hat die Aufgabe, die jeweiligen 10-Yard Linien, die sich im Spielverlauf aus den tatsächlich zurück gelegten Strecken neu ergeben, mit Hilfe von Markierungen, die in den Boden gesteckt werden, anzuzeigen. Diese sogenannte “Line to Gain”, muss von der jeweils Offensiven Mannschaft überwunden werden, um weiter voran zu kommen.

Auch die Anzahl der noch verbleibenden Versuche, werden von der Chain Crew angezeigt.

Die Längs- Einteilung des Spielfeldes, wird durch die sogenannten Hash Marks gebildet. Nach einem Spielzug, startet der nächste Spielzug, bei dem am nächsten gelegenen Hash Marks. Die Hash Marks, befinden sich in einem Abstand, von 18,5 Fuß (5,64 Meter) zueinander, wobei es noch eine 1 Yard Einteilung gibt, um den Ball genauer zu platzieren.

Die Mannschaftsbänke mit den Einwechsel- Spielern, befinden sich zwischen den 35 Yards Linien, außerhalb des Feldes. Während der Spielzüge, darf kein Spieler die Teamzone verlassen, sonst kommt es zur Penalty. Das gilt auch für Trainer & Trainerstab. Sie kommunizieren über Headsets, die über den gesamten Spielverlauf miteinander verbunden sind, um Taktiken abstimmen zu können.

Der Football

Während ein Fußball rund ist, erinnert der Football eher an ein Ei. Die Profi-Footballs, sind aus Leder. Jedes Team, muss 24 Bälle zu einem Spiel mitbringen, da es passieren kann, dass der Ball im Spielverlauf beschädigt und somit ausgewechselt wird.

Das Goal (Tor)

Es besteht aus einer Querstange, die auf einem 10 Fuß hohen Pfosten angebracht ist. Die Querstange wird von 2 senkrechten Stangen, die 30 Fuß hoch sind, gehalten. Der Kicker hat die Aufgabe, den Ball genau durch das Tor zu treten. Die Entfernung der senkrechten Stangen zueinander, richtet sich nach der Spielklasse der gegeneinander antretenden Mannschaften.

Bei hohen Spielklassen, sind es 18 Fuß + 6 Zoll, und bei niedrigen Spielklassen, 23 Fuß + 4 Zoll.

Die Spieldauer

Die Spieldauer im American Football, beträgt 4 x 15 Minuten die “Quarter)” genannt werden. Bei einer Spielunterbrechung wird die Uhr gestoppt, statt wie beim Fußball verlängert. Die Halbzeit – nach 2 Quartern, dauert bis zu 20 Minuten. Hinzu kommen nochmal je 2 Minuten nach jedem Quarter.

Zu einer Verlängerung kommt es dann, wenn bei Ablauf der regulären Spielzeit, zwischen den beiden Mannschaften ein Gleichstand besteht. Dann kommt es zur sogenannten Overtime – sie dauert ebenfalls 15 Minuten. Wer zuerst einen Punkt erzielt, gewinnt das Match. Bleibt es beim Gleichstand so endet das Spiel unentschieden, es sei denn, es handelt sich um ein sogenanntes Play-off Spiel. In diesem Fall, folgen so viele Overtimes, bis ein Sieger ermittelt ist.

So, das sind im Groben die Basics des American Football. Wer es noch genauer wissen will, z.B. die diversen Spieltaktiken, Fouls und die Rollen der Spieler im jeweiligen Team mit ihren Positionen, der wir hier fündig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here