50 Liter Altöl illegal in Waldkirch entsorgt Augenzeugen gesucht

Waldkirch:Zwischen vergangenem Donnerstag auf Freitag haben Unbekannte zwei mit ca. 50 Liter Altöl gefüllte Metallfässer illegal an verschiedenen Orten entsorgt. Ein blaues Fass fanden Mitarbeiter der Technischen Betriebe, welches unmittelbar vor dem Gebäude in der Breitmatte abgestellt war. Ein rotes Fass wurde der Polizei im Bereich des Kandelaufstiegs gemeldet. Es stand in der ersten Haarnadelkurve nach dem Parkplatz des Seerosenteichs in der freien Natur; noch deutlich vor der Gaststätte „Altersbach“.
Die Ermittler gehen davon aus, dass Zeugen möglicherweise ein Fahrzeug mit Ladefläche oder Anhänger aufgefallen sein dürfte. Der Tatzeitraum kann bislang nicht näher als eingangs erwähnt, eingeschränkt werden. Wer Beobachtungen gemacht hat, welche im Zusammenhang mit diesen Umwelttaten stehen dürften, oder Hinweise auf die Herkunft der Fässer geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Waldkirch in Verbindung zu setzen. Telefon 07681/4074-0.

(Quelle PD Emmendingen)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT