Waldkirch: Neues Schwimmbad in Kollnau – Eröffnung am 30. April 2016

Das neue Schwimbad in Waldkirch-Kollnau
Das neue Schwimbad in Waldkirch-Kollnau - Bild: Stadt Waldkirch

Wassermusik, Sprungkunst und Technikführung

Waldkirch-Kollnau – 19.04.2016: Das neue Waldkircher Schwimmbad öffnet mit einem bunten Festprogramm: Vor gut einer Woche gab Waldkirchs Oberbürgermeister Roman Götzmann bekannt, dass das Eröffnungsfest für das neue Schwimmbad am 30. April stattfindet und der Eintritt ins „’s Bad“ an diesem Tag für alle frei ist. Jetzt stehen sämtliche Details zum Programm des Eröffnungsfestes: Gefeiert und gebadet wird von 10 bis 19 Uhr. Beginn ist um 10 Uhr mit „Wassermusik“ – die Musikschule hat unter Leitung von Hans Skarba eigens ein Blechbläserensemble zusammengestellt und das Stück auf eine Bläserfassung umgeschrieben. Nach dieser Einstimmung wird Oberbürgermeister Roman Götzmann die Gäste begrüßen und gemeinsam mit dem Architekturbüro Kauffmann Theilig & Partner beziehungsweise der  KTP Generalplaner GmbH das neue Bad vorstellen. Eine ökumenische Segnung schließt diesen offiziellen Teil.

Dann fällt der „Startschuss“ für den Ersten, der in das 21 Grad warme Wasser eintauchen darf: Für den Eröffnungssprung fiel die Wahl auf einen Neubürger, der erst vor Kurzem nach Waldkirch gezogen ist. Stephan Alt ist seit 14 Jahren im Kunst- und Turmspringen aktiv und wurde 2016 baden-württembergischer Landesmeister vom Dreimeterbrett.  Der ausgebildete Trainerassistent wird mit seinem Sprung zeigen, was das Bad in puncto Kunstspringen zu bieten hat. Zum Abschluss heißt es dann „Schnapp Dir Deinen Wasserball“. Von verschiedenen Stellen im Bad werden Wasserbälle mit dem neuen Logo „’s Bad“  fliegen, und wer einen erwischt, darf ihn behalten. Mit oder ohne Ball darf dann nach Herzenslust gespritzt, geschwommen und gerutscht werden – die Bühne ist frei für den normalen Badebetrieb mit all seinen Attraktionen. Parallel dazu haben die Besucher im Halbstundentakt die einmalige Möglichkeit, auf Besichtigungstour zu gehen und „ihr“ neues Bad unter sachkundiger Führung zu entdecken. Dabei können die Gäste einen Blick hinter die Kulissen werfen und sich die aufwendige Technik anschauen, die nach der Eröffnung wieder hinter verschlossenen Türen ihr Werk tut. Die erste Führung startet um 12 Uhr, die letzte um 15.30 Uhr. Treffpunkt ist jeweils im Kassenbereich am Eingang.

Wer sich zwischendurch stärken möchte, wird bestens versorgt. Da das Gebäude, in dem das Integrationsunternehmen Dreisamwerke GmbH in Zukunft den Kiosk als Inklusionsprojekt betreiben wird, erst im Spätherbst umgebaut werden kann, wurde kurzfristig in einen orange-farbenen „food truck“ investiert. Dort wird als „Eröffnungsessen“ eine Rote-Linsen-Kokossuppe sowie Nudelsalat mit gegrilltem Gemüse angeboten, dazu verschiedene Getränke und als Dessert etwas Leckeres vom Eis-Wagen.

Parallel dazu sorgen verschiedene Vereine und Organisationen für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm: Naturerlebnispark, Stadtwerke und Zweitälerland  sind mit einem eigenen Stand vertreten. Um 13 Uhr startet eine Wassergymnastik, angeboten vom Waldkircher Studio „City Fitness“. Um 14.30 Uhr lädt der  SV Waldkirch, Abteilung Schwimmen, zum „Familien-Wettbewerb“ und die DLRG wird die Gäste mit einem Spiel überraschen – bis das Bad um 19 Uhr regulär geschlossen wird. Sollte das Wetter an diesem Tag zu schlecht sein, findet das Eröffnungsfest am Samstag, 7. Mai statt. Entsprechende Informationen werden unter www.stadt-waldkirch.de sowie auf der Facebookseite der Stadt Waldkirch veröffentlicht.

(Quelle: Stadt Waldkirch)

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT