Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 8.02.2018

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Teningen: Einbruch – Terrassentüre eingeschlagen

Am Mittwoch, im Zeitraum zwischen 13.35 Uhr und 21.30 Uhr, wurde in ein Einfamilienhaus in der Brunnenstraße eingebrochen. Die Täter gelangten über eine eingeschlagene Terrassentüre in das Objekt und durchsuchten dieses nach möglichem Diebesgut, entwendet wurde diverser Schmuck. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, möge sich mit dem Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, in Verbindung setzen.

Emmendingen: Mit Pfefferspray gegen Polizei

Renitentes Pärchen löst Polizeieinsatz aus: Am Mittwochabend (07.02.18), gegen 19.10 Uhr, wurde die Polizei zu einem renitenten Pärchen an den Bahnhof von Emmendingen gerufen. Bei der polizeilichen Kontrolle einer 28-jährigen Frau und ihrem 41-jährigen Begleiter, zog dieser plötzlich ein Pfefferspray und setzte dies gegen die Polizeibeamten ein. Den Beamten gelang es, den Angriff abzuwehren. Sie nahmen die beiden Personen in polizeilichen Gewahrsam. Sie haben sich nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung strafrechtlich zu verantworten.

Bereich Waldkirch

Waldkirch: E-Bike aus Tiefgarage gestohlen

Aufgrund ihres Wertes sind Elektrofahrräder inzwischen leider auch zu einem beliebten Stehlgut geworden. Einer Bewohnerin eines Mehrparteienhauses im Benzengässle wurde am Mittwoch, in der Zeit zwischen 15:00 und 18:30 Uhr, ein solches Elektrofahrrad der Marke KTM, Farbe Grau, aus der dortigen Tiefgarage entwendet. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zur Klärung dieses Diebstahls. Telefon: 07681/4074-0.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT