Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 7.06.2017

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Teningen: Fahrzeugbrand

Am Mittwochmorgen (07.06.2017) geriet gegen 05:15 Uhr ein unter einem offenen Carport stehender Pkw aus bislang unbekannten Gründen in Brand. Durch den Vollbrand wurden ein direkt daneben geparkter Pkw sowie die Holzkonstruktion des Carports beschädigt. Die Freiwillige Feuerwehr Teningen war mit 18 Mann im Einsatz. Personen wurden hierbei nicht verletzt.

Emmendingen: Unfall am Elzdamm

Am Dienstag, 06.06.2017, kam es gegen 17:50 Uhr im Bereich Abbiegespur Elzdamm Richtung Teningen beim Fahrstreifenwechsel eines Kleinkraftrades und eines Pkws zu einem Streifvorgang. Hierdurch kam der Fahrer des Kleinkraftrades zu Fall und wurde einige Meter über die Fahrbahn geschleudert. Der Fahrer wurde leichtverletzt, die B3 musste für die Dauer der Unfallaufnahme für kurze Zeit voll gesperrt werden.

Emmendingen: Unfallflucht am Lidl-Parkplatz – Zeugen gesucht

Am Dienstag (06.06.2017) wurde im kurzen Zeitraum von 18:10 Uhr -18:15 Uhr ein ordnungsgemäß geparkter Pkw (VW Golf, silbern) auf dem Lidl-Parkplatz in der Kollmarsreuter Straße im Bereich der Fahrertür beschädigt. Das Schadensbild lässt vermuten, dass die Beschädigungen durch die Nutzung eines Einkaufswagens oder Fahrrades verursacht wurde. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Emmendingen unter der Tel. 07641/582-0 in Verbindung zu setzen.

Wyhl: Einbruchsversuch in Arztpraxis

Am späten Samstagabend (03.06.2017) betrat eine bislang unbekannte Person  gegen 22:45 Uhr das Gelände einer Arztpraxis von der Löwenstraße her kommend. Am Praxisgebäude wurde der heruntergelassene Rollladen nach oben geschoben, weshalb der Hausbewohner aufmerksam wurde und die Praxis betrat. Der Täter wurde hierdurch gestört und konnte unerkannt flüchten. Verdächtige Beobachtungen nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, entgegen.

Emmendingen: Einbruch in Goethe-Gymnasium & Markgrafen-Schule

In den späten Abendstunden/zur Nachtzeit von Montag auf Dienstag (05./06.06.2017) verschafften sich bislang unbekannte Täter unberechtigt Zutritt in das Goethe-Gymnasium. Weiterhin wurde durch Einschlagen mehrerer Fensterscheiben in die Büroräume der Markgrafen-Realschule eingedrungen. Der Diebstahlschaden konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Hinweise oder verdächtige Beobachtungen nimmt das Polizeirevier Emmendingen entgegen, Tel. 07641/582-0.

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Jugendliche nachts im Tunnel

In der Nacht auf Mittwoch fielen dank der Überwachungsanlage zwei Personen am Fahrbahnrand im Hugenwaldtunnel auf. Die Polizei war schnell vor Ort und traf zwei Jugendliche an. Die 14-, bzw. 15-Jährigen mussten von der Polizei nach Hause gebracht werden. Angeblich hätten die Beiden sich verlaufen. Die Polizei recherchiert derzeit, ob es auch einen anderen Grund für diese ungewöhnliche Wahl der Wegstrecke nachts um 01:40 Uhr gegeben hat.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT