Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 5.04.2018

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Heute keine Meldungen.

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Streit eskaliert, körperliche Auseinandersetzung zwischen Rollerfahrer & Rentner

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es am Mittwochnachmittag, gegen 16:40 Uhr, zunächst auf dem Jünglingssteg zu einem verbalen Konflikt zwischen einem Motorrollerfahrer und einem Rentner. Der jugendliche Rollerfahrer hatte den engen Jünglingssteg offensichtlich verbotswidrig befahren.

Wie es dann im weiteren Verlauf dazu kam, dass der als sehr aggressiv beschriebene Jugendliche laut herum schrie, der Rentner ihn mit seinem Gehstock auf den Helm geschlagen haben soll und der 75-Jährige sich im Anschluss bei einem Stoß mit anschließendem Sturz blutende Verletzungen zuzog, versucht die Polizei derzeit zu ermitteln.

Sehr positiv aufgefallen sind zwei andere Jugendliche, die durch die lautstarke Auseinandersetzung hellhörig wurden und den Rollerfahrer couragiert von weiteren Körperverletzungen abhielten und den Rentner schützten. Die Polizei ermittelt in diesem Sachverhalt gleich wegen mehrerer Delikte. Unter anderem wird bei solchen Verfahren auch immer geprüft, ob durch ein Täterverhalten eine entsprechende charakterliche Eignung zum Besitz oder Erwerb einer Fahrerlaubnis in Abrede gestellt werden muss. Die Ermittlungen dauern an.

Waldkirch: Senior verursacht Unfall beim ausparken

Am Mittwochmorgen war ein älterer Herr gerade dabei, in der Blumenstraße in Waldkirch auszuparken. Beim Rückwärtsfahren übersah er hierbei offensichtlich ein hinter ihm stehendes Auto. Dessen Fahrerin hupte noch und versuchte so gut wie möglich, eine Kollision zu vermeiden.

Dennoch streifte der 1929 geborene Autofahrer ihren Wagen. Auch als der Beifahrer des angefahrenen Autos ausstieg, um den Fahrer auf den Unfall aufmerksam zu machen, bemerkte dieser das offensichtlich nicht und fuhr davon. Glücklicherweise entstand nur relativ geringer Sachschaden. Dennoch ermittelt die Polizei wegen Verkehrsunfallflucht und wird ein Verfahren anstoßen, um zu prüfen, inwieweit mögliche Einschränkungen beim Fahrer unfallursächlich gewesen sein könnten.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT