Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 3.05.2018

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Emmendingen: Alkoholisiert in Kontrolle gefahren

Am Mittwoch, 02.05.2018, richteten Beamte des Polizeireviers Emmendingen zur Feierabendzeit eine Kontrollstelle in der Weinstockstraße in Emmendingen ein. Hierbei wurde unter anderem ein alkoholisierter 49-jähriger Autofahrer festgestellt, der aufgrund des festgestellten Atemalkoholwertes eine Ordnungswidrigkeitenanzeige sowie ein Fahrverbot zu erwarten hat.

Bereich Waldkirch

Waldkirch-Kollnau: Radfahrer nach Kollision mit 12jähriger Radfahrerin abgehauen

Am Mittwoch fuhr ein Mädchen mit dem Rad gegen 17.30 Uhr auf dem Fahrradweg zwischen der Halfpipe Waldkirch und dem Steinbruch Kollnau entlang. Etwa auf Höhe der Fußgängerbrücke über die Elz kam ihr ein Fahrradfahrer entgegen. Nach Angaben des Mädchens fuhr dieser nicht weit genug rechts, so dass die beiden zusammenstießen. Bei dem anschließenden Sturz verletzte sich die 12-Jährige leicht.

Der andere beteiligte Radfahrer verließ die Unfallstelle, offensichtlich ohne sich zuvor ausreichend um das Mädchen und den Sachverhalt gekümmert zu haben. Beschrieben wird er als etwa 40, blondes langes Haar, hiesiger Dialekt. Er fuhr ein unauffälliges Fahrrad. Wer Hinweise zur Klärung der Identität des zweiten Unfallbeteiligten geben kann, möge sich mit der Polizei Waldkirch in Verbindung setzen. Telefon: 07681/4074-0.

Kollnau: Nach Unfallflucht in der Seilmattenstraße – Zeugen gesucht

Mittwoch stellte ein Autofahrer seinen Wagen in der Seilmattenstraße ab. Im Zeitraum zwischen 15.00 und 16.30 Uhr streifte ein Auto mit einer offensichtlich auffälligen Farbe seinen Wagen und hinterließ Sachschaden. Der Unfallverursacher/die Unfallverursacherin gab sich bislang noch nicht zu erkennen. Die Polizei interessiert sich nun für Zeugen, die entweder Angaben direkt zum Verkehrsunfall machen können, der sich in der Seilmattenstraße, etwa im Bereich der Tiefgarageneinfahrt des Einkaufsmarktes ereignet hat.

Ferner interessiert sich die Polizei für Zeugen, die einen auffällig petrol- oder mintfarbenen Wagen kennen, der seit dem 2. Mai einen (wahrscheinlich nur leichten) Streifschaden aufweist. Hinweise bitte an die Polizei Waldkirch. Telefon: 07681/4074-0.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT