Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 27.09.2017

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen 

Heute keine Meldungen

Bereich Waldkirch

Waldkirch: LKW mit Reifenpanne im Tunnel – PKW beschädigt

Am Dienstagmittag war ein Sattelzug gegen 15:00 Uhr auf der B 294 in Fahrtrichtung Freiburg unterwegs. Im Bereich des westlichen Tunnelportals löste sich die Lauffläche an einem Reifen des Aufliegers, wodurch ein nachfolgender Pkw beschädigt wurde. Der Lkw-Fahrer stoppte den Sattelzug auf Höhe der Ausfahrt Waldkirch-West und sicherte diesen ab. Die Gefahrenstelle konnte zeitnah beseitigt werden.

Waldkirch: Zündelnde Kinder stecken Wohnwagen in Brand

Am Dienstagnachmittag musste die Feuerwehr zu einem brennenden Wohnwagen in der Schillerstraße ausrücken. Die Ermittlungen der Polizei vor Ort ergaben, dass zuvor zwei Kinder im Wohnwagen mit Streichhölzern hantierten. Der Brand brach aus, kurz nachdem die Kinder den Wohnwagen verließen. Eine Zeugin versuchte den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, was aber misslang, weshalb sie dann einen Notruf absetzte. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt.

Der Wohnwagen ist nahezu vollständig ausgebrannt. Auch wenn der Brand keine Absicht war, müssen sich nun die Eltern der 11- und 12-Jährigen um die Schadensregulierung kümmern.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT