Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 22.02.2018

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Endingen: Mehrere Einbrüche am Nachmittag

Am Mittwoch (21.02.2018) kam es zwischen 13.30 Uhr und 14.15 Uhr zu einem Einbruch in ein Zweifamilienhaus in der Riegeler Straße. Die Täter gelangten über eine eingeschlagene Terrassentüre in die Räumlichkeiten und entwendeten ein Apple IPad sowie einen geringen Bargeldbetrag. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Noch am selben Nachmittag wurden zwei weitere Einbruchsversuche in der Eisenbahnstraße gemeldet. In beiden Fällen wurde versucht, die Eingangstüren aufzuhebeln, was jedoch nicht gelang. Die Polizei sucht Zeugen, die im Bereich von Endingen, insbesondere in der Riegeler Straße und der Eisenbahnstraße, verdächtige Wahrnehmungen von ortsfremden Personen oder Fahrzeugen gemacht haben und bittet um Mitteilung an das Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0.

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Geparktes Auto spurlos verschwunden…

Am frühen Mittwochabend wandte sich ein Mann hilfesuchend an die Polizei. In der Annahme, dass sein Auto entweder abgeschleppt oder entwendet wurde, beschrieb er den Beamten, wo er dieses zuvor vermeintlich abgestellt hatte. Der “Fall” löste sich jedoch relativ schnell. Während der Suche nach seinem Auto fiel ihm wieder ein, dass er es vormittags an ganz anderer Stelle, in einer ganz anderen Stadt, abgestellt hatte. Die Polizei war erfreut, dass keine Straftat vorlag und stellt dem offensichtlich zu diesem Zeitpunkt gedankenversunkenen Mitvierziger selbstverständlich auch keine Rechnung für ihre “Fahndung”.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT