Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 12.04.2018

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Teningen: Unfall unter Alkohol am Kreisverkehr

Am frühen Donnerstagmorgen (12.04.18), gegen 02.10 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall am Kreisverkehr Rohrlache gemeldet. Dort war eine  29-jährige Fahrzeugführerin auf der K 5140 von Bahlingen kommend in den Kreisverkehr eingefahren, überfuhr dort zunächst die vorgelagerte Verkehrsinsel und anschließend das Kreisverkehr Rondell.

Bei der anschließenden Verkehrsunfallaufnahme stellte sich heraus, dass die Fahrzeugführerin deutlich alkoholisiert war. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten.

Emmendingen: Über rote Ampel Unfall verursacht

Am Mittwoch (11.04.18), gegen 11.35 Uhr, kam es an der Mundinger Kreuzung  zu einem Verkehrsunfall. Eine 47-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die B 3 von Köndringen in Richtung Emmendingen. An der Kreuzung missachtete sie das für ihre Fahrtrichtung geltende Rotlicht. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einer Pkw-Führerin, die von der Elzstraße kommend bei grüner Ampel die Kreuzung in Richtung Dorfstraße überqueren wollte. Durch das Unfallgeschehen entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Emmendingen: Unfall zwischen Radfahrerin und BMW  – Unfallzeugen gesucht

Am Mittwochmittag (12.04.18), um 12.10 Uhr, kam es auf der Karl-Friedrich-Straße im Bereich der Zufahrt / Abbiegespur zum OBI Baumarkt zu einem Zusammenstoß zwischen einer Radfahrerin und einem silberfarbenen 1er BMW. Zur Klärung der genauen Unfallumstände sucht die Polizei etwaige Zeugen des Unfallgeschehens. Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0.

Bereich Waldkirch

Winden: Auto rollt in die Elz

Am Mittwochmittag sicherte ein junger Autofahrer seinen Wagen offensichtlich beim Abstellen nicht ausreichend gegen Wegrollen. Das in der abschüssigen Schwangenstraße abgestellte Auto rollte selbständig los und einen Abhang hinunter. Es kam mit der Front bereits in der Elz stehend zum Stillstand. Am Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Weiterer Sachschaden entstand nach momentanem Überblick der Polizei nicht.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT