Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 26.07.2017

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Bötzingen: Unfall, Brems- & Gaspedal verwechselt

Freiburg – Bötzingen: Am Montag, 24. Juli 2017, ereignete sich gegen 14:40 Uhr ein Verkehrsunfall, weil ein Autofahrer Brems- und Gaspedal verwechselt hatte. Er fuhr zunächst in der Gottenheimer Straße in Bötzingen aus einer am Fahrbahn gelegenen Parkbucht auf die Fahrbahn und beabsichtigte an der Rotlicht zeigenden Ampel anzuhalten. Das scheiterte jedoch an der Verwechslung der Pedale.

In der Folge war der Mann nicht mehr Herr seines Fahrzeuges, das nach links ausbrach, und zwei am linken Fahrbahnrand stehende Hinweisschilder streifte. Anschließend kam es zu einer Frontalkollision mit einem in der Kreuzung wartenden Pkw. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden; verletzt wurde niemand. Der Verkehr musste bis zur Räumung der Fahrbahn geregelt werden.

Vogtsburg: Unfall beim Abbiegen

Freiburg – Vogtsburg: Am Dienstag ereignete sich gegen 16:30 Uhr an der Kreuzung der Landesstraße 104 und der Kreisstraße 4925 bei Burkheim ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von zirka 7.000 Euro entstand und ein Beteiligter verletzt wurde. Einer der Beteiligten hielt zunächst an der Stoppstelle an, da hohes Verkehrsaufkommen herrschte. Als er anfahren und nach links in Richtung Breisach auf die L 104 abbiegen wollte, übersah er ein von dort heranfahrendes Fahrzeug und es kam zum Zusammenstoß. Der Verletzte wurde zur weiteren Untersuchung in eine Klinik transportiert.

Titisee-Neustadt: Fahrraddiebstahl

Freiburg – Titisee-Neustadt: Im Verlauf des Montag Nachmittages, 24.07.2017, wurde im Zeitraum zwischen 14.00 und 19.00 Uhr ein in der Titiseestraße, hinter dem dortigen Sportgeschäft unverschlossen abgestelltes Mountainbike entwendet.

Es handelt sich um ein MTB, Marke Scott, Modell Scale, Farbe silber, 5 Jahre alt, Bereifung 29 Zoll, mit 27-Gang-Schaltung Shimano XT. Als Besonderheit ist bei einem Lackschaden der schwarze Grundlack an der Querstange nahe dem Lenker sichtbar. Das Fahrrad hat einen Wert von ca. 300,- EUR. Hinweise zum Verbleib des MTB bitte an das Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651 93360.

Titisee-Neustadt: Brand eines Schuppens

Freiburg – Titisee-Neustadt: Aus bisher ungeklärter Ursache geriet gestern, Dienstag, 25.07.2017, gegen 23.40 Uhr, in  Langenordnach ein zu einem landwirtschaftlichen Gebäudekomplex gehörender Schuppen in Brand. Der vom Hofgebäude räumlich getrennte Schuppen diente zum Räuchern von Fischen. Eine Gefahr für ein Übergreifen der Flammen auf das Hofgebäude oder die Stallung bestand nicht. Das Feuer wurde durch die Freiwilligen Feuerwehren aus Langenordnach und Waldau, welche mit 40 Mann im Einsatz waren, gelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Brand- und Fahrnisschaden werden auf ca. 10000,- EUR geschätzt. Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung liegen nicht vor.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT