Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 23.02.2018

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Zähringen: Nach versuchtem Automatenaufbruch festgenommen

Freiburg – Zähringen: Ein aufmerksamer Zeuge konnte am 23.02.2018 gegen 00:40 Uhr beobachten, wie eine männliche Person versuchte einen Zigarettenautomaten im Stübeweg aufzubrechen. Nachdem dieser Versuch fehlschlug entfernte sich die Person vom Tatort. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte der vermeintliche Täter, in der Vordermattstraße, in einem Pkw kontrolliert werden. Bei der Fahrzeugdurchsuchung konnte entsprechendes Einbruchswerkzeug festgestellt werden, weswegen der Täter und seine ebenfalls tatverdächtige Begleiterin vorläufig festgenommen wurden. Beide Personen wurden nach Beendigung erster Ermittlungsmaßnahmen wieder auf freien entlassen.

Bötzingen: Einbruch in Haushaltswarengeschäft

Freiburg – Bötzingen: Am Dienstagabend dringt ein bislang unbekannter Täter, auf unbekannte Art und Weise, in die Verkäufsräume eines Haushaltswarengeschäftes in der Hauptstraße, ein. Auf Videoaufnahmen ist ein männlicher Täter zu erkennen. Er dürfte um die 35 Jahr alt sein, hellhäutig, hat eine kräftige Statur und sehr kurzes Haar. Zeugen, die am Dienstag, 20.02.18 gegen 21.45 Uhr verdächtige Wahrnehmungen in dieser Gegend machen konnten werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Bötzingen, Tel.: 07663 60530 in Verbindung zu setzen.

e ikes gestohlen neuenburg
E-Bike-Diebstahl in Neuenburg – Bild: © Polizei

Neuenburg: Diebstahl von 7 E-Bikes aus Tiefgarage – Zeugen gesucht!

Freiburg – Neuenburg: Am Mittwochabend, 21. Februar, in der Zeit von 19.45 Uhr bis 22.00 Uhr verschafften sich Unbekannte Zutritt zu der Tiefgarage des Rathauses in Neuenburg. Verschlossene Gitterboxen wurden geöffnet und daraus sechs weiße E-Bikes der Marke Stevens und ein schwarzes E-Bike der Marke Transporter mit drei Rädern und einer auffälligen, grün/weißen Transportbox mit braunem Holzdeckel entwendet. Die Polizei in Neuenburg bittet Anwohner und Zeugen um Hinweise zum Verbleib der Räder. Möglicherweise konnten der oder die Diebe dabei beobachtet werden, wie die Räder abtransportiert wurden. Hinweise nimmt rund um die Uhr das Polizeirevier Müllheim, Tel. 07631-17880, entgegen.

Feldberg: Aggressiver Senior verletzt Mutter & Kind

Freiburg – Feldberg, Fußweg zwischen Parkhaus und dem Haus der Natur: Am gestrigen Nachmittag (22.02.18, gegen 15.00 Uhr) lief eine Mutter mit ihrer 4-jährigen Tochter an der Hand und einem weiteren vier Monate alten Kind im Kinderwagen, auf einem Fußweg vom Parkhaus in Richtung “Haus der Natur”. An einer Engstelle kam der Frau ein älterer Mann entgegen. Da die Mutter mit ihren Kindern zuerst an der Engstelle war und die Frau des Mannes bereits wartete, um sie durchzulassen, ging sie davon aus, dass auch der Mann warten wird, bis sie mit ihren Kindern passiert hatte. Dem war jedoch nicht so.

Der ältere Mann ging einfach weiter und musste somit direkt an der vierjährigen Tochter der Geschädigten vorbeigehen. Als der Mann auf Höhe des Mädchens war, drehte er sich ruckartig und aggressiv um, sodass er der Kleinen dabei versehentlich mit einem Skistock ins Gesicht schlug. Das Kind wurde im Gesicht getroffen, trug aber glücklicherweise eine Skibrille und wurde aus diesem Grund nicht verletzt. Es fing jedoch ängstlich zu Weinen an.

Als die Mutter den Beschuldigten daraufhin zur Rede stellen wollte, wurde sie beleidigt und übel beschimpft. Daraufhin wollte ihn die Geschädigte mit ihrem Handy fotografieren, worauf sie von dem Beschuldigten zwei Faustschläge gegen den Kopf erhielt. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Zeugen hatten den Vorfall beobachtet und sich später das Kennzeichen des aggressiven Zeitgenossen notiert. Weitere Ermittlungen folgen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT