Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 12.09.2017

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Einbrecher erwischt

Freiburg-Altstadt: Am Samstag, 09.09.2017, ging um 02:40 Uhr die Mitteilung über eine verdächtige Person ein, die sich an der Eingangstür zu einer Arztpraxis in der Wilhelmstraße zu schaffen gemacht hätte. Kurz darauf stellten Beamte des Polizeireviers Freiburg-Nord innerhalb des Gebäudes eine Person fest. Die Spurenlage vor Ort sprach dafür, dass der Mann die Eingangstür mit entsprechenden Hilfsmittel geöffnet hatte und unberechtigt in das Gebäude eingedrungen war. Der 49-jährige Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Freiburg, die umgehend in Kenntnis gesetzt wurde, stellte daraufhin beim Amtsgericht Freiburg einen Antrag auf Anordnung der Untersuchungshaft. Der Haftbefehl wurde mittlerweile erlassen – der Beschuldigte befindet sich derzeit in einer Haftanstalt.

Freiburg: Unfall zwischen Pkw & Fahrrad – Zeugen gesucht

Freiburg-Altstadt: Bereits am 08.09.2017, gegen kurz vor 08:00 Uhr, kam es auf dem Greiffeneggring zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer. Ein 23-jähriger Fahrradfahrer befuhr die Wallstraße in westliche Fahrtrichtung und bog nach links in den Greiffeneggring ein. Zeitgleich befuhr ein 86-jähriger Pkw Fahrer mit seinem blauen Ford Fiesta die Wallstraße stadtauswärts und wollte ebenso nach rechts auf den Greiffeneggring einbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Fahrradfahrer. Der Fahrradfahrer zog sich bei dem Verkehrsunfall leichte Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden im hohen dreistelligen Bereich. Die Verkehrspolizei hat den Unfall aufgenommen und bittet Zeuge, sich unter der Rufnummer: 0761 882 3100 zu melden.

Freiburg: Erhebliche Mängel bei Fahrzeugen für Weinlese

Freiburg – Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg, Emmendingen: Am Dienstag, den 12.09.2017, führte die Verkehrspolizeidirektion Freiburg eine Vielzahl von Fahrzeugkontrollen im Bereich des Kaiserstuhls und des Markgräfler Landes durch. Auch in diesem Jahr wurden wieder erhebliche Mängel festgestellt, die meist dazu führten, dass die Fahrzeuge nicht mehr eingesetzt werden konnten. Die meisten Verstöße werden noch immer im Bereich der Ladungssicherung festgestellt. Gänzlich ungesicherte Weinbottiche führten stets dazu, dass die Weiterfahrt untersagt wurde.

Aber auch einige Bremsenmängel wurden festgestellt. Hierbei wurden in einem Fall zwei ungebremste Anhänger geführt auf welchen mehrere befüllte  Weinbottiche geladen waren. An beiden Anhängern war keine Bremswirkung feststellbar. Diese Fahrzeugkombination kann bei der diesjährigen Weinlese nicht mehr zum Einsatz kommen.

Auf die erhöhte Unfallgefahr durch fehlende Ladungssicherung und mangelhafte Bremsen, insbesondere in Verbindung mit dem feuchten Wetter der diesjährigen Weinlese, wird ausdrücklich hingewiesen Die Polizei rät dringend nur Fahrzeuge einzusetzen welche den Vorschriften entsprechen und kündigt auch gleichzeitig weitere Kontrollen in diesem Bereich an.

March: Einbruch in Kindergarten

Freiburg – March: In der Zeit zwischen Freitag, 8. September, 18 Uhr, und Sonntag, 10. September 2017, 15 Uhr, drangen unbekannte Täter in einen Kindergarten in March-Buchheim ein, betraten dort sämtliche Räume und öffneten diverse Schränke. Entwendet wurden ein Laptop sowie ein Rucksack. Zeugen, die sachdienstliche Hinweise geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07665 93429-3 mit dem Polizeiposten March in Verbindung zu setzen.

March: Sachbeschädigung

Freiburg – March: Am Montag, 11. September 2017, wurde in der Zeit zwischen 15:29 Uhr und 15:35 Uhr ein zirka 40 bis 45-Jähriger dabei beobachtet, wie er an der Landesstraße 116, kurz nach dem Bahnübergang in Richtung Umkirch, mit einem schwarzen Farbspray Wahlplakate beschmierte. Der Mann hatte graumelierte, etwas längere zurückgekämmte Haare, trug graue Kleidung und führte ein Fahrrad mit sich. Bereits zwischen Montag, 4., und Mittwoch, 6.

September 2017, wurden die an den Straßenlaternen entlang der Verbindungsstraße zwischen Neuershausen und Buchheim angebrachten Wahlplakate heruntergerissen und vorsätzlich beschädigt. Der Polizeiposten March bittet unter 07665 93429-3 um sachdienliche Hinweise.

Breisach: Fahrzeug beschädigt

Freiburg – Breisach: Über das vergangene Wochenende wurde ein roter Kleinwagen auf dem Parkplatz an der Kreuzung Post-/Zeppelinstraße in Breisach beschädigt. Laut Spurenlage muss jemand auf das Fahrzeugdach geklettert sein und darauf herum getreten haben. Der Sachschaden beläuft sich auf mehreren hundert Euro.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT