Posted by 12/02/2016 um 17:17

Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 12.02.2016

Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 12.02.2016

Symbol-Foto: Polizei

 

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Handyraub, Zeugen gesucht!

PP-Freiburg – Freiburg-Altstadt: Am Freitag, 12.02.2016, kam es gegen 00:15 Uhr in der Bertoldstraße, auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle Stadttheater zu folgendem Vorfall. Ein männlicher Fahrradfahrer fuhr an der Haltestelle Stadttheater unvermittelt auf eine 18jährige junge Frau zu und touchierte sie mit seinem Fahrrad. Die Geschädigte ging zunächst davon aus, dass sich der Mann eventuell dabei verletzt haben könnte und wollte sich um diesen kümmern. Hierbei entriss der Täter ihr das Handy im Wert von mehreren hundert Euro aus der Hand und flüchtete Richtung Bahnhof. Durch den Vorfall wurde die Frau leicht verletzt.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, ca. 20 Jahre alt, südländisches Aussehen, schlanke Statur. Er trug eine schwarze Hose und eine Outdoorkapuzenjacke mit grauen und schwarzen Flecken bedruckt. Die Kapuze hatte sich der Täter in das Gesicht gezogen. Er fuhr auf einem großen, schwarzen Herrenfahrrad. Die Höhe der Lenker waren 116 cm. Es hatte keine Rücklichter.

Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Identität des bislang unbekannten Täters geben können, sich rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0761 882-5777 zu melden.

Freiburg: Unfallflucht – Zeugen gesucht

PP-Freiburg – Freiburg-Stühlinger: Am Freitag, 12.02.2016, ereignete sich gegen 07:00 Uhr in der Fehrenbachallee, auf Höhe der Hausnummer 55, nachfolgender Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr die Fehrenbachallee in Richtung Lehener Straße. Hierbei touchierte dieser drei Autos, welche ordnungsgemäß auf dem parallel zur Fahrbahn verlaufenden Parkstreifen geparkt waren. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 3500 EUR. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Vor Ort konnten schwarze Lacksplitter sowie Autoteile aufgefunden werden. Zeugen, die Hinweise zum flüchtigen Autofahrer geben können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei Freiburg unter der Telefonnummer 0761 / 882-3100 zu melden.

Freiburg: Zigarettenautomat gestohlen

PP-Freiburg – Freiburg-Littenweiler, Zeugenaufruf nach Diebstahl von Zigarettenautomat: Am 08.02.2016 wurde aus dem Flur einer Sportgaststätte in der Schwarzwaldstraße 187 ein dort abgestellter Zigarettenautomat entwendet. Dieser wurde gestern auf dem Bergäckerfriedhof in Freiburg wieder aufgefunden. Er war mit einem unbekannten Gerät aufgebrochen und zerstört worden. Der gesamte Inhalt (Geldeinnahmen und Zigaretten) in vierstelligem Gegenwert wurden entwendet. Der Geräteschaden beträgt ebenfalls mehrere tausen Euro.

Mittlerweile wurden Zeugen ermittelt, die am Montag, den 08.02.2016 in der Zeit zwischen 15:00 Uhr und 16.30 Uhr eine männliche Person beobachtet haben, die mit einem Sackkarren oder ähnlichen Gegenstand den Zigarettenautomat abtransportiert hätte. Die männliche Person sei wohl als Arbeiter getarnt gewesen und habe möglicherweise den Automaten mit einem Transporter weggebracht. Der Polizeiposten Littenweiler führt die Ermittlungen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können sich unter Tel: 0761-611160   oder rund um die Uhr unter Tel: 0761-8824421 zu melden.

Bad Krozingen: 94-jährige Frau vermisst

PP-Freiburg – Bad Krozingen, Frau aus Stift vermisst: Am gestrigen Abend, 11.02.2016, wurde der Polizei gegen 20:30 Uhr durch Mitarbeiter eines Stiftes in Bad Krozingen mitgeteilt, dass eine Bewohnerin offensichtlich fehlen würde. Da die 94-jährige Dame selbstständig in der Seniorenwohnanlage wohnt, fiel ihr Fehlen erst gestern Abend auf. Möglicherweise befindet sich die Dame in einer hilflosen Lage. Gegenwärtig befinden sich polizeiliche Suchhunde sowie der Hubschrauber im Einsatz. Im Bereich der Panzerplatte Hartheim hatten – wie zwischenzeitlich bekannt wurde – Spaziergänger die Vermisste am Mittwoch-Nachmittag gegen 16:30 Uhr mit ihrem Rollator gesehen.

Sie wird folgendermaßen beschrieben: 150-155 cm groß, graues, kurzes, glattes Haar, normale bis kräftige Figur, gekrümmte Haltung, trägt vermutlich roten oder beigen Mantel, beige Mütze und Stiefel. Die Suche verlief bislang ergebnislos. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Freiburg unter der Rufnummer 0761-8825777 entgegen.

Bad Krozingen: Autodiebstahl

PP-Freiburg – Bad Krozingen, Auffälliger Pkw entwendet: In Bad Krozingen wurde in der Nacht von Mittwoch, 10. Februar, auf Donnerstag, 11. Februar ein auffälliger Renault Megane Coupe entwendet. Der schwarze Pkw in tiefergelegter Sportausführung mit FR-Zulassung stand in der Blauenstraße in einer Hofeinfahrt. Die Polizei in Bad Krozingen bittet nun um Hinweise zum Verbleib des auffälligen Fahrzeugs. Möglicherweise wurde der Pkw samt Insassen von Zeugen gesehen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Bad Krozingen, unter Tel. 07633-938240, entgegen.

Breisach: Unfall am Rimsinger Ei

PP-Freiburg – Breisach: Sachschaden in Höhe von zirka 8.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am 11. Februar 2016, gegen 18:05 Uhr, beim Rimsinger Ei ereignete. Ein Pkw-Fahrer, der von der Kreisstraße 4933 (Franzosenweg) kommend in die Landesstraße 134 einbiegen wollte, missachtete die Vorfahrt eines Pkws, der dort in Richtung Grezhausen unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Müllheim: Diebstahl auf dem Wochenmarkt

PP-Freiburg – Müllheim, Geldbörse entwendet: Am Freitag, 12. Februar um kurz vor 08.00 Uhr wurde die Geldbörse einer Marktbesucherin des Wochenmarktes in Müllheim entwendet. Eine bislang  unbekannte Frau näherte sich der Marktbesucherin an einem Stand und hatte offensichtlich die unbemerkt zu Boden gefallene Geldbörse an sich genommen. Die mutmaßliche Täterin im Alter von etwa 60 Jahren war ca. 170-175cm groß, hatte auffällige, schwarz gefärbte, lockige, nackenlange Haare und war bekleidet mit einer weißen Steppjacke. Im entwendeten Ledergeldbeutel in der Farbe altrosa/cremeweiß befanden sich neben 50EUR Bargeld auch Bankkarten und ein Personalausweis. Weitere Hinweise zu der Täterin nimmt die Polizei in Müllheim, unter Tel. 07631-17880, entgegen.

Gottenheim: Wildunfall

PP-Freiburg – Gottenheim: Am 11. Februar 2016 ereignete sich gegen 16:10 Uhr auf der Landesstraße 115 bei Gottenheim ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von zirka 2.000 Euro entstand und ein Reh getötet wurde. Das Tier hatte die Fahrbahn überquert und war mit einem in westlicher Richtung fahrenden Pkw kollidiert.

Merdingen: Wildunfall

PP-Freiburg – Merdingen: Sachschaden in Höhe von zirka 1.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am 11. Februar 2016, gegen 21:25 Uhr, auf der Kreisstraße 4931 zwischen Merdingen und Niederrimsingen ereignete. Hier wurde ein die Fahrbahn überquerendes Reh von einem Pkw erfasst. Das Tier verendete am Unfallort.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

Weitere Artikel mit Freiburger Polizeimeldungen hier im Archiv



Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*