Mit Übergewicht Herausforderungen im Alltag bewältigen

mollige mode online besser
Rund na und? Grafik: © Regiorebellen

Rund – na und?

Übergewichtige Menschen sehen sich in ihrem Alltag häufiger mit bestimmten Herausforderungen konfrontiert als Normalgewichtige. Dies können etwa gesundheitliche Probleme sein oder auch Schwierigkeiten bei der Suche nach passender Kleidung. Viele kämpfen zusätzlich mit gängigen Vorurteilen, was wiederum in Ängsten, Depressionen und einem geringer werdenden Selbstvertrauen resultiert.

Mit Vorurteilen umgehen, Selbstvertrauen erlangen

Starkes Übergewicht, Adipositas, stellt ein großes gesundheitliches Problem dar, da es das Risiko für Bluthochruck, Diabetes und Arthrose erhöht. Doch auch gängige Vorurteile und Geringschätzung durch die Mitmenschen erschweren das Leben Übergewichtiger. Sie nagen am Selbstvertrauen und können zu psychischen Problemen führen. Das fehlende Selbstbewusstsein und Übergewicht werden zum Teufelskreis. Wer sich z. B. in einem normalen Fitnessstudio nicht wohl oder gar ausgegrenzt fühlt, ist bald nicht mehr motiviert genug, weiter hinzugehen. Kurse mit Übungen, die speziell auf Übergewichtige zugeschnitten sind, können dagegen zu mehr Selbstbewusstsein und langfristigen Erfolgen verhelfen. Aus dieser Motivation heraus hat auch Anja Liedtke Yoga-Kurse für Übergewichtige in Darmstadt gestartet. Beim “Big Yoga” ginge es um mehr als um körperliches Training, nämlich um Selbstbewusstsein, dazu gehöre auch, “die Grenzen des eigenen Körpers zu respektieren”. Ohne Leistungsdruck und eventuelle Ausgrenzungen durch andere Teilnehmer können hier Übergewichtige lernen, ihren eigenen Körper wertzuschätzen und dabei mit der Zeit vielleicht auch überflüssige Pfunde zu verlieren.

Ob beim Yoga oder anderen Aktivitäten: Der Austausch mit Gleichgesinnten ist sehr hilfreich auf dem Weg zu mehr Selbstvertrauen. So auch bei den Treffen des Programms M.O.B.I.L.I.S. (multizentrisch organisierte bewegungsorientierte Initiative zur Lebensstiländerung in Selbstverantwortung), das sich an stark übergewichtige Personen richtet. An unterschiedlichen Standorten, zum Beispiel in Freiburg, können die Teilnehmer mit qualifizierter Unterstützung von Trainern und Ärzten durch die Umstellung der Lebensweise das Übergewicht langfristig senken, denn in der Gruppe fällt es leichter abzunehmen – und es macht zudem mehr Spaß.

Onlinesuche erspart Frust, Geld und es inspiriert

Der Versuch, Mode zu kaufen, endet für viele Mollige häufig in Frust, weil sie allzu oft feststellen müssen, dass ab Größe 42 die Auswahl sehr begrenzt ist. Deshalb lohnt sich der Blick in diverse Internetshops. Onlineshopping bietet sich an, weil die Kleidung bequem zu Hause anprobiert und bei Nichtgefallen zurückgeschickt werden kann – das gilt beim Online-Einkauf übrigens auch für reduzierte Artikel, wie man sie etwa beim Plus-Size-Modeshop Ulla Popken im Sale findet. So lassen sich nicht nur Schnäppchen machen, sondern sehr viele fühlen sich beim Anprobieren zu Hause einfach wohler.

Das Internet dient auch als Quelle der Inspiration. Plus-Size-Bloggerinnen wie Katharina Hesse machen es vor: Gutes Aussehen und Selbstbewusstsein sind auch mit mehr Körperfülle möglich. Hier werden Frauen darin bestärkt, Neues auszuprobieren und auch mal die Moderegeln – im Falle Molliger etwa die gängige A-Rock- oder die Wickelkleidpflicht – zu missachten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT