Kenzingen: Tötungsdelikt, dringender Tatverdacht gegen 2 Personen

fahndung nach Felix Feix tötungsdelikt kenzingen polizei
Fahndungsfoto - Foto: Polizei

Kenzingen: 4. Meldung zu „Soko Kenzingen“

Verdacht eines Tötungsdeliktes – Dringender Tatverdacht gegen zwei Personen

Im Zusammenhang mit dem gewaltsamen Tod einer 61-jährigen Frau in Kenzingen am vergangenen Donnerstagabend haben die Beamten der „Sonderkommission Kenzingen“ zwei derzeit dringend tatverdächtige Personen ermittelt. Von der Staatsanwaltschaft Freiburg wurden Haftbefehle beantragt.

Eine 57-jährige Frau wurde am Montagnachmittag festgenommen. Es besteht der dringende Verdacht, dass sie an der Tat beteiligt war.

Die Frau wurde am Dienstagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Nach ihrem 44-jährigen ebenfalls dringend tatverdächtigen Begleiter wird gefahndet.

Es handelt sich um den in Vogtsburg im Kaiserstuhl wohnhaften Uwe Feix, dessen Aufenthalt derzeit unbekannt ist. Möglicherweise hält er sich im benachbarten Elsass auf. Die Ermittler der „Soko Kenzingen“ arbeiten eng mit den französischen Kollegen zusammen.

Fahndung nach Uwe Feix:

  • Der Gesuchte ist 186 cm groß;
  • hat eine kräftige Statur.
  • Er hat dunkle Haare.

Das Opfer und die beiden Tatverdächtigen kannten sich. Die 57-jährige Tatverdächtige arbeitet in der gleichen Firma wie das Opfer.

Aufgrund der aktuellen Öffentlichkeitsfahndung und aus Rücksicht auf die laufenden Ermittlungen können momentan keine Einzelheiten in Verbindung mit dem unmittelbaren Tatgeschehen am vergangenen Donnerstagabend bekanntgegeben werden.

Zur weiteren Klärung der Ereignisse und im Zuge der Öffentlichkeitsfahndung haben die Ermittler aktuell folgende Fragen:

  • Wer hat am Donnerstag, 10. April, im Zeitraum von nachmittags bis zum Ausbruch des Brandes gegen ca. 20.30 Uhr ein Pärchen im Bereich des späteren Brandobjekts gesehen?
  • Wem ist im genannten Zeitraum ein Pärchen aufgefallen, das im Bereich des Brandortes bzw. des Schwabentors in Kenzingen ein Fahrzeug mit französischem Kennzeichen abgestellt hat?
  • Wer kann Hinweise über den derzeitigen Aufenthaltsort des gesuchten Uwe Feix geben?

Nach wie vor ist für die Polizei von Interesse, ob jemandem am Donnerstag, um die Mittagszeit, ein Mann aufgefallen ist, der einen Blumenstrauß mit sich führte, und der sich im Eingangsbereich des Brandobjektes mit dem späteren Opfer unterhalten hat.

Hinweise bitte an die „Soko Kenzingen“ über Tel. 0761/882-5777 oder an das vertrauliche Telefon unter 0761/41262.

(Quelle: PP Freiburg)

Update: Weitere wichtige Fragen der Soko Kenzingen an die Bevölkerung – hier weiterlesen

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT