Fußballreisen – Die attraktivsten Stadien und Städte Europas

fußball spielen
Symbolbild-Fußball - Bildrechte: Flickr SVLeonhard by SVLeonhard CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Städte für Freunde des runden Leders

Um pure Emotionen, ganz viel Leidenschaft und Weltklasse Fußball zu erleben, bietet sich eine Reise ins europäische Ausland an. Hierbei lässt sich eine Städtereise mit einem Stadionbesuch verbinden. Man kann Sehenswürdigkeiten besuchen, die jeweils heimische Küche genießen und abends ein Stadion besuchen, um Spitzenfußball live vor Ort mitzuerleben. Hierzu bieten sich, je nach Vorliebe und Größe des Budgets mehrere Städte an. Es gibt im Internet verschiedene Listen, die einzelne Preise für Ticketpreise, Unterkunft und Verpflegung aufführen und vergleichen. Mit dieser Liste zum Beispiel, lassen sich die einzelnen Städte nach den Kategorien anordnen und somit bietet sie einen guten Überblick über die Kosten, die auf den Reisenden zukommen. Im Folgen sollen drei Städte vorgestellt werden, die, bei geringen Kosten, die größte Unterhaltung bieten.

Ein günstiges, aber dennoch sehr attraktives Ziel ist Valencia. Die drittgrößte Stadt Spaniens wird als Städtereiseziel immer beliebter. Sie liegt an der Mündung des Flusses Turia an der spanischen Mittelmeerküste und es herrscht das ganze Jahr über relativ mildes Klima. Bei deutschen ist Valencia so beliebt, da es sehr gut und durchaus günstig mit dem Flugzeug erreichbar ist. Auch die Preise für Unterkunft und Verpflegung sind im Vergleich, zu anderen spanischen Städten wie Madrid und Barcelona, relativ gering. Eine beliebte Attraktion in der Stadt ist die „Ciudad de las Artes y de las Ciencias“, die Stadt der Künste und der Wissenschaften mit den unterschiedlichen Ausstellungen und dem Oceanografic, dem Ozeanmuseum. Abends bietet sich dann der Besuch eines Spiels des FC Valencia im Estadio Mestalla, dem Stadion in Valencia an. Hier kann man für sehr geringes Geld spanischen Erstligafußball verfolgen.

Ein weiteres attraktives Reiseziel ist Athen. Die meisten deutschen Urlauber verbringen ihre Reisezeit am Strand einer der griechischen Inseln, aber auch die griechische Hauptstadt hat einiges zu bieten und sollte nicht vernachlässigt werden. Sie ist das kulturelle, historische und wirtschaftliche Zentrum des Landes und es herrscht das ganze Jahr über warmes Klima. In den Sommermonaten Juli und August allerdings kann es kurzzeitig relativ heiß werden. Die Reise nach Athen reißt kein allzu großes Loch in den Geldbeutel, da es, auch bedingt durch die aktuell in Griechenland vorherrschende Finanzkrise, relativ günstig ist nach Athen zu fliegen. Auch die Kosten für Verpflegung und Unterkunft sind preiswert. So lassen die bekannten griechischen Bauwerke wie die Akropolis und der Patheon den Reisenden in die griechische Mythologie eintauchen und schonen gleichzeitig den Geldbeutel. Nach einem Tag voller Sightseeing oder am Stadtstrand bietet sich ein Besuch des Stadions von Olympiakos Piräus an. Die Preise für ein Ticket liegen, im Vergleich zu anderen europäischen Spitzenklubs deutlich unter dem Durchschnitt und die leidenschaftlichen griechischen Fußballfans machen jeden Stadionbesuch zu einem Erlebnis.

Ein weiteres, etwas exotischeres Reiseziel ist Malmö. Die im äußersten Süden Schwedens liegende Stadt ist für Reisende aus Deutschland durchaus interessant. Da das Klima eher kühl ist, bieten sich vor allem die Sommermonate an, um Malmö zu besuchen. Hier kann man schwedischen Charme auf dem Lilla Torg, dem kleinen Markt, genießen, alte Bauwerke wie die St.-Petri-Kirche anschauen oder auch in einem der vielen schönen Parks das bunte Treiben genießen. Das absolute Highlight in Malmö ist aber die Öresundbrücke, die weltweit längste Schrägseilbrücke für kombinierten Straßen- und Eisenbahnverkehr. Sie verbindet Schweden mit Dänemark. Auf der dänischen Seite liegt direkt Kopenhagen. So lässt sich von Malmö aus auch die dänische Hauptstadt erkunden. Während die Übernachtungspreise in Malmö eher teuer sind, ist die Verpflegung relativ preiswert. Dazu ist ein Stadionbesuch sehr günstig. Im Stadion des Malmö FF, dem wohl besten Fußballclub Schwedens, wird regelmäßig europäischer Spitzenfußball gespielt. So lässt sich auch in Malmö eine Städtereise gut mit einem Stadionbesuch verbinden.

Werbung
TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT