Freiburg: Polizeibericht vom 8.3.2012

Polizei-Meldungen-Freiburg

Freiburg-Weingarten,

Laubenweg, Rollerdiebstahl – Zeugenaufruf

Rollerdiebstahl aus Tiefgarage im Laubenweg

Ein Rollerdiebstahl ereignete sich von Mittwoch auf Donnerstagmittag in der Tiefgarage zu den Wohnanwesen im Laubenweg 1-7 in Freiburg-Weingarten. Der oder die Rollerdiebe entwendeten einen schwarzen Motorroller der Marke „Piaggio“.

Auffälliges Merkmal an dem entwendeten Roller sind pink lackierten Radfelgen. Zudem war der Roller mit abgelaufenen Versicherungskennzeichen versehen. Der Motorroller war in der Tiefgarage ordnungsgemäß mit einem Lenkradschloss verschlossen.

Aufbruchspuren oder Hinweise zum Diebstahl sind derzeit nicht vorhanden. Das Polizeirevier Freiburg-Süd sucht Hinweisgeber oder Zeugen zum Tatgeschehen. Diese können sich unter der Telefonnummer: 0761/882-4421 rund um die Uhr melden.

Freiburg-Wiehre,

Polizei nimmt Einmietebetrüger fest

Das Polizeirevier Freiburg-Süd nahm heute, kurz vor 12.00 Uhr, in der Lorettostraße einen Einmietebetrüger fest. Der Mann ist 29 Jahre alt, deutscher Staatsbürger und stammt aus der ehemaligen Sowjetunion. Besonders interessant: Die von dem Betrüger verwandte Masche ist selten.

Bei seiner Einmietung vergangenen Samstag legte er eine „Kostenübernahmebescheinigung“ einer existenten Münchener Firma vor. Als den Vermieter heute ein dumpfes Gefühl beschlich, rief er bei der Firma an und musste feststellen, dass sein „Mieter“ dort überhaupt nicht bekannt ist.

Den alarmierten Ermittlern des Polizeirevier Freiburg-Süd ist kurz darauf die Festnahme gelungen. Sie stellten fest, dass der Mann bereits schon mehrfach wegen ähnlicher Delikte aufgefallen war. Ein Ermittlungsverfahren wegen Betruges ist eingeleitet.

Die Ermittler bitten mögliche weitere Geschädigte sich zu melden. Telefon: 0761/882-4421.

Freiburg-Haslach,

Farbschmierer

Nachtrag zu: Farbschmierer verursachen hohen Schaden

Farbschmiererei ist aufgeklärt die  Verursacher haben sich der Polizei gestellt. Die Farbschmiererei an der Vigeliusschule  ist aufgeklärt. Der Schaden wurde zwischenzeitlich von einer Fachfirma behoben.

Nach Veröffentlichung der Farbschmierereien in den Medien haben sich die Verursacher gestellt. Es handelt sich um Kinder.

(Quelle PD Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT