Emmendingen, Waldkirch: Polizeibericht vom 28.01.2014

Meldungen der Polizei für Emmendingen und Waldkirch
Polizeimeldungen für Emmendingen und Waldkirch. Foto: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Emmendingen

Bewaffneter Raub auf Gaststätte „Black Label“

Emmendingen: In der Nacht auf Dienstag, kurz nach 00.30 Uhr, ereignete sich in der Emmendinger Gaststätte „Black Label“, in der Karl-Friedrich-Straße, ein bewaffneter Raub. Zu diesem Zeitpunkt war der Gastwirt alleine im Lokal. Die Gäste waren alle schon gegangen. Der auf etwa 50 Jahre geschätzte Räuber bedrohte mit einer Pistole oder einem Revolver den Wirt. Dann fesselte er den Mann mit Kabelbindern, bevor er sich daran machte, Automaten aufzubrechen und mehrere hundert Euro zu entwenden.

Der unbekannte Räuber floh zu Fuß mit seiner Beute, in unbekannte Richtung. Die sofortige Fahndung nach dem bewaffneten Täter, ist ergebnislos verlaufen.

Täterbeschreibung:

  • Männlich,
  • ca.170-175 cm groß,
  • etwa 50 Jahre alt,
  • untersetzter Körperstatur,
  • der Täter trägt eine Brille,
  • der Räuber trug graue Kleidung.

Hinweise nimmt die Kripo Freiburg unter der Rufnummer 0761-882-4884 entgegen. Auch über das anonyme Telefon 0761-41262, können Hinweise gegeben werden.

Bereich Waldkirch

Waldkirch,

UPDATE zu Brand in Gewerbegebiet

Von 1 Million Euro Sachschaden muss nach momentanem Kenntnisstand ausgegangen werden. Weiterlesen…

Waldkirch,

Verschmortes Kabel löst Brandalarm aus

Am Dienstag, gegen 5.10 Uhr morgens, wurde durch eine Brandmeldeanlage in einem Waldkircher Gewerbebetrieb, die Feuerwehr und Polizei alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte, stellte sich heraus, dass der Auslöser für den Alarm eher gering war. Die Ursache des Alarms war vermutlich nur ein verschmortes Kabel.

Waldkirch,

Kommissar Zufall

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens, entdeckte die Waldkircher Polizei ein teures Fahrrad bei der Überprüfung eines Beschuldigten. Das Rad stand in der Wohnung des Beschuldigten  in Waldkirch. Es stellte sich heraus, dass das Fahrrad bereits im Mai 2013 in Freiburg gestohlen wurde.  Die Ermittlungen dazu dauern an.

(Quelle: PP Freiburg)

Werbung
TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT